Relaunch Super RTL positioniert Toggo für neue Konkurrenzsituation

Donnerstag, 02. Januar 2014
Super RTL startet eine Imagekampagne für seine Marke Toggo
Super RTL startet eine Imagekampagne für seine Marke Toggo


Für den Marktführer im Kinder-TV Super RTL wird 2014 ein Jahr der Veränderungen - vor allem der Free-TV-Start des Konkurrenten Disney Channel am 17. Januar dürfte bei den Kölnern für eine gewisse Unruhe sorgen. Zum Jahreswechsel stellt der Sender nun seine Kinderunterhaltungsmarke Toggo neu auf und präsentiert ein neues Logo und modernisiertes On-Air-Design. Die Kampagne dazu läuft unter dem Claim "Voll Toggo, voll Me1ns" und ist mit einem Bruttomediavolumen im deutlich siebenstelligen Bereich nach eigenen Angaben die größte seit Sendestart im Jahr 1995. Unterstützt wird sie durch umfassende Print- und Online-Maßnahmen sowie diverse Imagespots mit Kindern und prominenten Gesichtern wie den RTL-Moderatoren Peter Kloeppel und Wolfram Kons.

Ab dem 4. Januar haben die kleinen Zuschauer zudem einen Monat lang die Möglichkeit, auf der sendereigenen Internetseite www.toggo.de abzustimmen, welche Serien montags bis freitags am Nachmittag laufen sollen. Zur Wahl stehen Formate wie "Angelo!", "Dragons - Die Reiter von Berk" oder "Woozle Goozle". Mit Hilfe interaktiver Elemente können die Kinder außerdem das gesamte Toggo-Programm beeinflussen, etwa durch die Gestaltung eigener Werbetrenner und dem Hochladen persönlicher Grüße, die auf Laufbändern im TV zu sehen sein werden.

Super RTL erreichte in den ersten elf Monaten des Jahres 2013 einen durchschnittlichen Marktanteil von 20,7 Prozent bei den 3- bis 13-Jährigen und ist damit unangefochtener Marktführer im Kinder-TV. Für 2014 werden wegen des Starts des Konkurrenten Disney Channel allerdings Einbußen erwartet. Vor drei Monaten hatte Super RTL bereits seine Primetime einem Tapetenwechsel unterzogen. fam
Meist gelesen
stats