Relaunch Prinz startet im Internet neu durch

Dienstag, 12. November 2013
Die neue Website von Prinz ist seit Dienstag online
Die neue Website von Prinz ist seit Dienstag online


Rund ein Jahr, nachdem der Jahreszeiten Verlag "Prinz" als regelmäßig erscheinendes Stadtmagazin eingestellt hat, startet die Marke im Internet neu durch. Nach einem umfassenden Relaunch soll das Empfehlungsportal Nachtschwärmern und Szenegängern noch mehr Tipps und Service bieten. Ein Schwerpunkt sind die beliebten Gastro-Tipps.
Dabei betont der Verlag, dass Prinz auch im Internet auf redaktionelle Inhalte setzt und die Empfehlungen nicht allein auf Nutzer-Bewertungen basieren: "In 16 Städten sind Redakteure unterwegs und testen für Prinzt die Locations der Stadt. Unsere Nutzer erwarten von der Marke Prinz redaktionelle Empfehlungen für Events, Ausgehen, Freizeit oder Shopping", unterstreicht Sebastian Ganske, der den Relaunch des Portals bei Intosite, der Digitaltochter der Ganske Media Group verantwortet.

Neben den obligatorischen Veranstaltungstipps lag ein besonderer Augenmerk auf den Gastro-Tipps: Die Top 10-Listen und Empfehlungen gehören laut Verlag zu den zugriffsstärksten Rubriken des Portals. Außerdem wurden die Navigation und das Design überarbeitet. "Bei der Konzeption standen eine klare Struktur, die übersichtliche Darstellung der Inhalte und die Wiederkennung der Marke in der gesamten Gestaltung der Site im Vordergrund", erklärt Ganske.

Dabei ging offenbar Gründlichkeit vor Schnelligkeit: Seit Februar dieses Jahres hatte ein 13-köpfiges Team aus Designern, Programmierern, Social-Media-Spezialisten und Vermarktern an dem Relaunch gearbeitet. 2014 soll mit neuen Möglichkeiten zur Individualisierung der nächste Entwicklungsschritt folgen. Das Portal erreicht aktuell rund 1,98 Millionen Visits (IVW 10/2013) und 1,04 Millionen Unique User (Agof Internet Facts 08-2013).

Der Jahreszeiten Verlag hatte "Prinz" Ende 2012 als regelmäßig erscheinendes Stadtmagazin nach einem letzten Rettungsversuch eingestellt und angekündigt, die Marke online weiterzuführen. Lediglich die Einkaufs- und Ausgehführer "Prinz Top Guides" erscheinen nach wie vor auch gedruckt. dh
Meist gelesen
stats