Redesign So sieht das neue Google News aus

Mittwoch, 28. Juni 2017
Das neue Layout von Google News
Das neue Layout von Google News
© Screenshot

Google hat sein Newsportal Google News einem grundlegenden Relaunch unterzogen. Die Desktop-Version ist deutlich übersichtlicher als bislang, neue Funktionen sollen Lesern verschiedene Sichtweisen zu einem Thema anbieten. Die Faktencheck-Funktion ist zum Start aber nur in den USA verfügbar. 
Die augenfälligste Veränderung von Google News ist das neue Kacheldesign. Während das bisherige Design mit seinen blauen Schlagzeilen bislang an die klassische Suchergebnisliste erinnerte, orientiert sich das neue Layout eher an klassischen redaktionellen Websites. Das Layout beschränkt sich ab sofort auf wenige Schlüsselelemente: Neben der Schlagzeile wird lediglich der Name des Mediums und der Zeitpunkt der Veröffentlichung angezeigt - auf die umstrittenen kurzen Textausschnitte, die sogenannten Snippets, verzichtet Google ab sofort. Dafür wedrden auf den sogenannten "Story Cards" nun verwandte Artikel angezeigt, die dem Leser helfen sollen, verschiedene Perspektiven zu einem Thema zu finden. Tags wie "Häufig zitiert", "Meinung" oder "Ausführlich" sollen die Orientierung erleichtern. Klickt man auf "Alle Artikel ansehen", werden alle verwandten Beiträge zu dem Thema angezeigt. Ein wichtiges neues Feature ist zum Start nur in USA verfügbar: Dort gibt es in der rechten Spalte den Kasten "Fact Check", der auf Artikel mit geprüften Informationen hinweist.
Google News im Vorher-nachher-Vergleich
Google News im Vorher-nachher-Vergleich (Bild: Google Blog)
 Auch die Navigation wurde überarbeitet. In der linken Spalte finden sich klassische Rubriken wie "Schlagzeilen", "International" oder "Wirtschaft". Weitere Rubriken können nach persönlichen Interessen hinzugefügt werden. Am Seitenkopf gibt es eine weitere Navigationleiste mit den Reitern "Schlagzeilen", "Lokal" und "Für mich". Die Bereiche "Lokal" und "Für mich" können ebenfalls an die persönlichen Interessen des Nutzers angepasst werden. 

Der Videoplayer wurde ebenfalls überarbeitet. Dieser zeigt ab sofort auch verwandte Videos an. Nicht zuletzt habe man die Möglichkeiten zur Personalisierung der Einstellungen verbessert, schreibt Anand Paka, Produktmanager für Google News in einem Blogeintrag. Man hoffe, dass das neue Design den Nutzern einen einfachen Zugang zu qualitativ hochwertigem Journalismus ermöglicht. dh
Meist gelesen
stats