Reality-Show Sat 1 setzt "Promi Big Brother" fort

Mittwoch, 16. April 2014
Sat 1 setzt "Promi Big Brother" fort - allerdings ohne Oliver Pocher
Sat 1 setzt "Promi Big Brother" fort - allerdings ohne Oliver Pocher


Die Reaktionen auf die erste Staffel von "Promi Big Brother" waren durchwachsen, die Einschaltquoten ebenfalls. Sat 1 gibt der Reality-Show trotzdem eine zweite Chance. Das gab der Sender gestern per Twitter bekannt.
Bereits seit Montag hatte Sat 1 in diversen Tweets Hinweise auf die neue Staffel versteckt: "Ach übrigens: #George machen Herausforderungen Spaß" oder "Ach übrigens: #George lässt gerne filmen" spielte der Sender in mehreren Tweets auf den Autor des Science-Fiction-Romans "1984" George Orwell an, der den Begriff "Big Brother" geprägt hat. Mit der Zeit wurden die Hinweise dann immer deutlicher: Am Dienstag zeigte der Sender in einem Tweet erstmals einen Ausschnitt aus dem Logo von "Promi Big Brother", am Abend bestätigte der Sender schließlich ebenfalls per Twitter: "Ach übrigens: Frei nach #George Orwell - Wir freuen uns auf die 2. Staffel Promi Big Brother, 2014 in @sat1."



Nachdem im März bekannt geworden war, dass der langjährige "BB"-Produzent Rainer Laux zur Produktionsfirma Endemol zurückkehrt, war die Ankündigung einer neuen Staffel der Show erwartet worden. Endemol hatte lediglich mitgeteilt, Laux sei "als Executive Producer zur Vorbereitung und Entwicklung eines Reality-Projekts an Bord geholt" worden.

Nach Informationen von DWDL.de wird die zweite Staffel nicht mehr von Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn präsentiert. Pocher habe andere Verpflichtungen, Cindy werde eine andere Rolle in dem Format übernehmen. Der Sendetermin für die Neuauflage von "Promi Big Brother" ist noch nicht bekannt. dh
Meist gelesen
stats