Readly Zeitschriften-App zieht ein Jahr nach Deutschland-Start positive Bilanz

Donnerstag, 29. Oktober 2015
Readly gibt es für iOS, Android und Windows
Readly gibt es für iOS, Android und Windows
Foto: Readly

Online-Kioske erfreuen sich wachsender Beliebtheit bei den Lesern - auch in Deutschland. Einer der neuen Player ist nun seit einem Jahr bei uns verfügbar: Readly verzeichnet eigenen Angaben hierzulande "deutliche Erfolge". Die App bietet für 9,99 Euro im Monat unbegrenzten Zugriff auf hunderte digitale Zeitschriften.
Seit dem Deutschland-Start sei die Anzahl der verfügbaren Magazin-Titel von 67 auf 186 gewachsen, wie die Macher des schwedischen Startups mitteilen. Hierzulande habe man 31 Verlagspartner, darunter Dickschiffe wie Axel Springer, Bauer und Funke. Besonders die Letzteren haben ihr Angebot bei Readly zuletzt deutlich ausgebaut. Außerdem können Telekom-Kunden die Zeitschriften-App seit kurzem zu ihrem Mobilfunktarif hinzubuchen. Insgesamt komme man so auf mehr als 280.000 gelesene Magazine in Deutschland. Besonders bei den jungen Nutzern kommt das Angebot laut Readly gut an: Ein Drittel der Nutzer sei jünger als 35 Jahre. Weltweit verzeichnet Readly eigenen Angaben zufolge etwa eine Million Downloads weltweit in mehr als 100 Ländern. In den vergangenen Monaten seien 600 neue Titel hinzugekommen, sodass sich die Zahl der verfügbaren Titel auf über 1300 summiere. Die Zahl der gelesenen Seiten läge weltweit bei 135 Millionen. Durchschnittlich verweilten die Nutzer über 20 Minuten in der App.

Der digitale Vertrieb von Presserzeugnissen gewinnt bei Verlagshäusern zunehmend an Bedeutung. Vor allem der Deutschland-Start von Blendle hat die Aufmerksamkit für das Thema noch einmal deutlich erhöht. Der niederländische Online-Kiosk, in dem Nutzer einzelne Artikel kaufen können, verzeichnete eigenen Angaben zuletzt 500.000 Nutzer. Wie viele davon aus Deutschland kommen, ist unbekannt. Weitere Anbieter in diesem Segment sich Pocketstory und Pressreader. ire

Kennzahlen aus dem Readly-Universum
Kennzahlen aus dem Readly-Universum (Bild: Readly)
Meist gelesen
stats