Radiovermarktung AS&S Radio kooperiert mit Sport1.fm

Montag, 11. August 2014
Sport1.fm machen ab sofort gemeinsame Sache mit AS&S Radio
Sport1.fm machen ab sofort gemeinsame Sache mit AS&S Radio


AS&S Radio und das Sportradio Sport1.fm machen in der Vermarktung künftig gemeinsame Sache: Der Frankfurter Audiovermarkter übernimmt beim Sender aus Ismaning ab sofort die Einzelvermarktung des klassischen Audioinventars. Ab 2015 wird Sport1.fm dann zusätzlich in die nationale Kombivermarktung integriert. Mit der Vermarktung von Sport1.fm bündelt AS&S Radio in seinem Portfolio national alle bedeutenden journalistischen Sportangebote im Audiobereich unter einem Dach. Sport1.fm, seit Juli 2013 mit Live-Fußballberichterstattung on air, hat aktuell nach eigenen Angaben durchschnittlich 713.096 Streaming Sessions pro Woche. Der Sender hatte die Radio-Live-Rechte im Sommer vergangenen Jahres von Regiocast und seinem Fußballangebot 90elf, das daraufhin eingestellt wurde, übernommen.

"Fußball ist in Deutschland ein Reichweitentreiber, bietet in der Radiolandschaft hochemotionale Umfelder und ein starkes Nutzer-Involvement. Daher freue ich mich umso mehr, dass wir mit den hochinnovativen Inhalte-Angeboten von Sport1.fm nun die Möglichkeit haben, unsere ambitionierten Ziele noch fokussierter umsetzen zu können", sagt Oliver Adrian, Geschäftsführer AS&S Radio. "Dem Werbemarkt bietet die AS&S Radio im Rahmen ihrer erfolgreichen Public Private Partnership damit in der klassischen wie der Vermarktung von Audio-Digital-Angeboten passgenaue Vermarktungspräsenzen." fam
Meist gelesen
stats