RTL Peter Kloeppel gibt Chefredaktion an Michael Wulf ab

Mittwoch, 30. Juli 2014
Peter Kloeppel (l.) und sein Nachfolger Michael Wulf (Bild: RTL)
Peter Kloeppel (l.) und sein Nachfolger Michael Wulf (Bild: RTL)


RTL-Anchorman Peter Kloeppel bleibt seinem Sender weitere drei Jahre als Chefmoderator von "RTL Aktuell" erhalten, sein Amt als Chefredakteur gibt er allerdings ab - "auf eigenen Wunsch", wie RTL mitteilt. Sein Nachfolger wird Michael Wulf, geschäftsführender Chefredakteur von RTL und zudem Geschäftsführer von InfoNetwork, dem Produktionsunternehmen für Nachrichten und Magazine der Mediengruppe RTL Deutschland. "Ich freue mich sehr über die Fortsetzung meiner Arbeit als Moderator, Journalist und Reporter für RTL", so Kloeppel, der neben "RTL Aktuell" weiterhin Sondersendungen und Dokumentationen für RTL moderieren wird. Auch sein Engagement an der RTL Journalistenschule, wo er Gründungsdirektor er ist, setzt er fort. Die Stabsübergabe an Wulf ermögliche ihm gleichzeitig einen "großen persönlichen Wunsch", so Kloeppel: "Ich werde, daraus habe ich nie ein Geheimnis gemacht, öfter in den USA sein können, wo die Familie meiner Frau lebt und meine Tochter in Kürze ihr Studium aufnehmen wird."

Wulf begann seine journalistische Laufbahn bei Axel Springer, 1989 fing er bei RTL Aktuell an, zunächst als Nachrichtenredakteur. Anschließend arbeitete er sich über die Stelle des Chefs vom Dienst zum Redaktionsleiter hoch. 1998 übernahm Wulf die Aufgabe des Nachrichtenchefs bei RTL und wurde 2000 zum stellvertretenden Chefredakteur des RTL Informationsbereiches berufen.

"Der Wechsel in der Chefredaktion steht für Kontinuität, denn Peter Kloeppel und Michael Wulf blicken auf eine 25jährige Zusammenarbeit", so RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann. "Gemeinsam mit RTL Aktuell - Redaktionsleiter Gerhard Kohlenbach wird der Übergang reibungslos funktionieren."
Meist gelesen
stats