RTL Günter Wallraff recherchiert wieder undercover

Montag, 17. März 2014
Günter Wallraff berichtet bereits seit Jahrzehnten undercover
Günter Wallraff berichtet bereits seit Jahrzehnten undercover
Themenseiten zu diesem Artikel:

Günter Wallraff RTL Sendersprecher



Günter Wallraff begibt sich für RTL erneut auf Undercover-Recherche: Der Enthüllungs-Journalist wird am 28. April um 21.15 Uhr mit der ersten von insgesamt drei Folgen der Reihe "Team Wallraff" zu sehen sein. Die erklärte ein Sendersprecher auf Anfrage und bestätigte damit einen "Spiegel"-Bericht. Diesmal hat sich der 71-Jährige die Lebensmittelindustrie genauer angesehen. "Es geht um miserable Arbeitsbedingungen und um gesundheitsgefährdende Produkte", so Wallraff zum "Spiegel". Wallraff wird in der Reportage selbst zu sehen sein und dabei mit drei weiteren Reportern auftreten. Hinter der Sendung steht eine inzwischen zenhköpfige Redaktion. "Daraus könnte die eine oder der andere Nachfolger hervorgehen, so hoffe ich", sagt Wallraff. Die Themen der beiden folgenden Sendungen sollen mit Rücksicht auf die noch laufenden Recherchen vorerst nicht bekannt gegeben werden.

Der für seine Undercover-Reportage berühmte Investigativ-Journalist ("Ganz unten", "Der Aufmacher") war bereits Mitte vergangenen Jahres für RTL unterwegs. Damals hatte er eine Reporterin des Senders unterstützt, die sich als Zimmermädchen getarnt hatte, um die schlechten Arbeitsbedingungen in Luxushotels aufzudecken. ire
Meist gelesen
stats