Programmie startet Kampagne "TV Spielfilm" zeigt's allen

Mittwoch, 09. April 2014
-
-


Unter dem Motto "Wir zeigen's Euch" startet "TV Spielfilm" eine umfangreiche Kampagne. An Selbstbewusstsein läßt es die Programmzeitschrift aus dem Hause Burda dabei nicht fehlen. Ziel ist es, die Relevanz der Marke für TV-Inhalte herauszustellen.
Der Auftritt stammt von der Hamburger Agentur Fluent, die den Etat Anfang des Monats gewonnen hatte. Er richtet sich an Leser, Internetnutzer und auch Marktpartner und umfasst Print, Online, Hörfunk und TV. Die Kampagne läuft in zwei Wellen. Die erste startet jetzt und läuft bis Juni, die zweite beginnt Ende August und endet Anfang September. Bis Ende des Jahres investiert Hubert Burda Media brutto ein siebenstelliges Werbevolumen.

Die 1990 gegründete "TV Spielfilm" ist eine der größten Programmmarken und nicht nur in Print, sondern auch im Internet und auf mobilen Endgeräten unterwegs. "Wir bieten Leistung, Engagement, Innovationen und kreatives Potenzial auf allen Kanälen. Aus dieser Positionierung heraus entstand der neue Claim", erklärt Jutta Lafon, Leiterin Markenkommunikation bei Burda News. Klare Statements sollen die Kernkompetenzen von "TV Spielfilm" auf den Punkt bringen und den Mehrwert für Leser und Marktpartner transportieren.

"TV Spielfilm" verkaufte im 4. Quartal 2013 laut IVW 1.001.459 Exemplare - ein Minus von 7,89 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Die Aboauflage sank um 7,06 Prozent auf 459.068 Stück, die Einzelverkäufe um um 8,48 Prozent auf 525.880 Exemplare. Positiver sehen die Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (Agof) für "TV Spielfilm plus" aus: In den Internet Facts vom Januar zählte das Angebot 3,44 Millionen Unique User, Mobile waren es laut Mobile Facts 2013-III rund 4,15 Millionen User.
Meist gelesen
stats