Programmatic Advertising Pro Sieben Sat 1 steigt bei Yieldlab-Mutter Virtual Minds ein

Dienstag, 30. Juni 2015
Christian Wegner, Vorstand Digital & Adjacent Pro Sieben Sat 1
Christian Wegner, Vorstand Digital & Adjacent Pro Sieben Sat 1
Foto: Pro Sieben Sat 1

Pro Sieben Sat 1 übernimmt 51 Prozent von Virtual Minds. Damit stärkt der TV-Konzern seine Kompetenzen im Bereich Programmatic Advertising. United Internet, die bereits 2008 in das Unternehmen investiert haben, reduzieren ihre Beteiligung auf 25,1 Prozent. Weitere Anteile der AG liegen bei den Gründern und dem Management. Der Deal steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden.
Virtual Minds ist einer der führenden europäischen Spezialisten für digitale Advertising-Technologie-Produkte, die den automatisierten Ein- und Verkauf von digitaler Werbung ermöglichen, vor allem im wachsenden Bereich Video und Bewegtbild. Der Handel von Werbeflächen in Echtzeit nimmt derzeit schnell zu und gewinnt auch bei Onlinevideo an Bedeutung. Die RTL Group hat bereits im vergangenen Jahr in den US-amerikanischen Programmatic-Spezialisten SpotXchange investiert. "Unser Ziel ist es, Virtual Minds im deutschen und auch im europäischen Markt als erstklassige Alternative zu den Produkten von globalen Advertising-Technologie-Playern weiter zu etablieren", sagt Christian Wegner, Digital-Vorstand von Pro Sieben Sat 1. Im Echtzeithandel drängen amerikanische Anbieter wie Appnexus und Rocket Fuel auf den deutschen Markt. Seit jeher stark ist Google.

Kernelement der Programmatic-Lösungen von Virtual Minds ist die Sell-Side-Platform Yieldlab, die es Publishern und Vermarktern ermöglicht, ihr Werbeinventar in Echtzeit zu verkaufen. Zum Kundenkreis zählen mehrere große Publisher aus der Top 20 des Agof-Rankings. Weitere Elemente sind die Demand-Side-Platform Active Agent für den Echtzeit-Mediaeinkauf von Kunden und Agenturen und der Adition Unified Ad Server. Dazu kommen weitere Minderheitsbeteiligungen wie die Berliner Data-Management-Plattform Adex.

"Der Einstieg von Pro Sieben Sat 1 als weiterem strategischen Investor neben United Internet ermöglicht uns, den nachhaltigen Ausbau unserer umfassenden Digital- und Media-Technologiekompetenz für den Zukunftsmarkt Digital & Programmatic Advertising", sagt Andreas Kleiser, Gründer und CEO von Virtual Minds.

Marktbeobachter sagen dem Programmatic Advertising Markt in den kommenden Jahren ein starkes Wachstum voraus. In einigen Jahren wird danach schon die Hälfte des Inventars programmatisch gehandelt. pap
Meist gelesen
stats