Pro Sieben Maxx Männersender preist die Macht der Fernbedienung

Donnerstag, 28. August 2014
In jeder Lebenssituation brauchbar: die Fernbedienung - und Pro Sieben Maxx
In jeder Lebenssituation brauchbar: die Fernbedienung - und Pro Sieben Maxx
Foto: Bild: P7 Maxx

Jeder kennt es: Der, der auf der Couch die Fernbedienung in Händen hält, bestimmt, was auf den Bildschirm kommt. Und geht es nach Pro Sieben Sat 1, ist das Maxx. Den ersten Geburtstag des jüngsten Ablegers der Sendergruppe feiern die Unterföhringer nun mit einer groß angelegten TV-, Print-, Out-of-Home- und Onlinekampagne.
Im Mittelpunkt dabei: die Fernbedienung. Sie wird als zentrales visuelles Element der Kampagne über alle Kanäle hinweg als Rasierapparat, Schweißgerät, Lichtschwert oder Flaschenöffner zweckentfremdet und soll zeigen, dass Pro Sieben Maxx in jeder Lebenssituation der geeignete Sender für Männer ist. Der zugehörige Masterspot startet am Samstag, den 30. August.

Off air wirbt der Sender ab Ende August bundesweit in über 100 Städten mit Citylight-Postern und auf digitalen Screens sowie mit Anzeigen in 15 verschiedenen Publikationen. Auf den Printmotiven verschmelzen die Zuschauer mit Senderstars wie Kevin Spacey ("House of Cards") oder Charlie Hunnan ("Sons of Anarchy") diagonal zu einer Person weil der Zuschauer, sobald er einschaltet, eben in die Maxx-Welt eintaucht. Ein Potenzial, das Malte Hildebrandt, Marketing-Leiter Pro Sieben Sat 1 TV Deutschland, mit der Kampagne noch stärker aktivieren will: "Pro Sieben Maxx ist frei empfänglich und bietet die beste Wahl für Männer, die wissen, was sie wollen." Für die Entwicklung der Kampagne zeichnet neben dem Marketing von Pro Sieben Maxx die Inhouse-Agentur Creative Solutions verantwortlich. kl
Meist gelesen
stats