Prix de Beauté Cosmo verleiht die Kosmetik-Oscars

Dienstag, 16. Februar 2016
Begehrte Diamanten: Bauers Frauenzeitschrift verlieh am Montagabend zum 24. Mal den Prix de Beauté
Begehrte Diamanten: Bauers Frauenzeitschrift verlieh am Montagabend zum 24. Mal den Prix de Beauté
Foto: Bauer
Themenseiten zu diesem Artikel:

Yvonne Bauer Cosmopolitan Helma Spieker Monika Fendt


Dass die Schönheit zu den tragenden Säulen des Markenkonzepts der "Cosmopolitan" gehört, zeigte sich am Montagabend in Wiesbaden. Beim renommierten Prix de Beauté zeichnete die Frauenzeitschrift aus dem Hause Bauer in 16 Kategorien die besten Produktneuheiten der internationalen Kosmetikindustrie aus.
Vor rund 300 Gästen gingen die Gütesiegel für Duft und Pflege an Marken wie Shiseido, Estée Lauder, Beiersdorf, Procter & Gamble und Henkel, die neben den anderen Preisträgern in der nächsten "Cosmo" vorgestellt werden. Wie begehrt die Auszeichnung mit dem Diamanten ist, belegt auch in diesem Jahr die Anzahl eingereichter Produkte: Knapp 500 Produkte von 150 Unternehmen hatte die Jury nach Kriterien wie Innovationskraft, Wirksamkeit und Design in Augenschein genommen. Verlegerin Yvonne Bauer, die mit ihrem Mann nach Wiesbaden gekommen war, unterstrich in ihrer Begrüßung die Bedeutung von Luxus in der Gegenwart und für die Bauer Media Group. Für Helma Spieker, Director Strategy & Sales und Mitglied der Geschäftsleitung Bauer Advertising, steht der Prix de Beauté für Glaubwürdigkeit und Kompetenz: "Das positive Marktfeedback belegt, dass dieser Award einer der wichtigsten internationalen Preise für Kosmetikinnovationen ist." Das wiederum stärkt auch die Marke "Cosmopolitan" und deren Bedeutung für die Werbewirtschaft, wie Monika Fendt, Verlagsgeschäftsführerin Bauer Premium, herausstellte: "Als weltweit größte Frauenzeitschrift kennen wir die Themen, Wünsche und Bedürfnisse dieser Premiumzielgruppe ganz genau. Und wir investieren weiter in Premium." kan
Meist gelesen
stats