Personalien Viacom beruft neue Manager für den deutschsprachigen Raum

Freitag, 31. Oktober 2014
Mark Specht beruft neue Führungskräfte für den deutschsprachigen Raum
Mark Specht beruft neue Führungskräfte für den deutschsprachigen Raum
Foto: Viacom
Themenseiten zu diesem Artikel:

Viacom Thilo Schlüter Harald Flemming


Viacom beruft für die deutschsprachigen Länder neue Führungskräfte: Harald Flemming wird Vice President Content, Distribution and Sales, Thilo Schlüter Vice President Product & Marketing und Till Weidemüller Finance Director.
Harald Flemming wird in seiner neuen Position als Vice President Distribution and Sales ab November alle entsprechenden Aktivitäten im deutschsprachigen Markt verantworten. Bis dato war der promovierte Jurist als Sales Director CDS bei Viacom tätig. Bevor er Anfang 2013 zu dem Berliner Unternehmen kam, arbeitete er in verschiedenen Positionen bei Kabel Deutschland. Thilo Schlüter übernimmt mit sofortiger Wirkung als Vice President den Bereich Product & Marketing im gesamten deutschsprachigen Raum. In dieser Position wird er sich um die Bereiche Produktentwicklung, Marketing und Kommunikation kümmern. Schlüter kam 2012 als Strategy Director zu Viacom. Zuvor war er für Interbrand und die BBDO Group in verschiedenen Positionen tätig, bei denen er Marken wie die Deutsche Telekom, Bayer, Lufthansa, Opel, OMV oder Danone betreute.

Till Weidemüller übernimmt ab sofort die Position des Vice President & Finance Director in Deutschland, der Schweiz und Österreich und verantwortet somit den gesamten Finanzbereich in den deutschsprachigen Ländern. Bevor er im März 2013 zu VIMN kam, war er für Bertelsmann als Senior Director in der Abteilung Corporate Controlling and Strategy tätig und arbeitete darüber hinaus als Analyst und Banker bei Merrill Lynch und der European Bank for Reconstruction and Development in London.

Alle drei berichten in ihrer neuen Funktion an Mark Specht, General Manager Germany, Switzerland & Austria Viacom International Media Networks (VIMN) Northern Europe. "Ich freue mich sehr, dass wir für diese wichtigen Positionen so erfahrene Manager aus dem eigenen Haus gewinnen konnten", so Specht zu den neuen Positionen. "Alle haben bereits Erfahrungen in unserem Unternehmen sammeln können und ich schätze die bisher erbrachten Leistungen und Erfolge sehr. Ich bin mir sicher, dass wir mit der kombinierten Expertise unsere Position im deutschsprachigen Markt weiter stärken werden." 

Specht führt seit September als General Manager die Geschäfte von Viacom International Media Networks in Deutschland, Österreich und der Schweiz und verantwortet die Sender MTV, Nickelodeon, Nicknight, Comedy Central und Viva im deutschsprachigen Raum. dh
Meist gelesen
stats