Periscope Twitter integriert Live-Videos in iOS-App

Mittwoch, 13. Januar 2016
Twitter integriert Periscope-Video in seine iOS-App
Twitter integriert Periscope-Video in seine iOS-App
Foto: Twitter
Themenseiten zu diesem Artikel:

Twitter Apple iOS


Twitter will das Ansehen und Teilen von Videos seinen Nutzern so einfach wie möglich machen. Um das zu erreichen, können Nutzer ab sofort Videoübertragungen direkt in der App des Kurznachrichtendiensts ansehen. Die Neuerung gilt allerdings zunächst nur für iOS.
Bislang führte ein Klick auf ein Video zur Öffnung der Periscope-App, wo die Übertragung dann angesehen werden konnte. Ab sofort starten die Videos automatisch direkt im jeweiligen Tweet und werden im Vollbildmodus mit den Kommentaren und Like-Herzen aller Nutzer angezeigt. Das Entscheidende: Eine Installaton der Periscope-App oder das Einrichten eines Accounts ist nicht notwendig. So können Nutzer mit ihren Streams alle aktiven und passiven Twitter-Nutzer erreichen. Das neue Feature ist zunächst nur für iOS-Nutzer verfügbar. User von Twitter auf Android-Geräten und im Browser soll das Ganze laut Twitter jedoch schon in Kürze verfügbar gemacht werden. Seit seinem Launch Anfang 2015 wurden via Periscope mittlerweile mehr als 100 Millionen Live-Videos übertragen. tt
Meist gelesen
stats