Perfect Piece Award "Freundin" zeigt Lesern ihre besten Stücke

Mittwoch, 09. Oktober 2013
Model Barbara Meier vor dem "Freundin"-Bus in Hamburg (Bild: Burda)
Model Barbara Meier vor dem "Freundin"-Bus in Hamburg (Bild: Burda)


Mode bringt die Frauenzeitschrift "Freundin" nicht nur in gedruckter Form auf die Straße. Mit dem Perfect Piece Award hat das Redaktionsteam aus dem Hause Burda erstmals nicht nur die 25 "besten Stücke" ausgewählt, sondern ist in insgesamt sechs Städten auch persönlich vorgefahren.
Mit dem Preis spricht das Magazin sowohl Geschäftskunden als auch Leser an. Aus mehr als 100 Labels, die dem Aufruf zur Wahl des "Perfect Piece" gefolgt waren, wählte die "Freundin"-Jury um Chefredakteur Nikolaus Albrecht, Designer Guido-Maria Kretschmer und Model Barbara Meier zunächst die besten Stücke der aktuellen Herbst/Winter-Saison aus. Mit den Gewinnerteilen machte sich das Team schließlich auf den Weg zu Leserinnen in sechs deutsche Städten und gab Mode- und Stylingtipps.

Der Perfect Piece Award soll künftig zweimal jährlich verlieren werden, im Sommer 2014 ist zudem wieder eine Leseraktion geplant. kl
Meist gelesen
stats