P7S1 SevenOne-Media vermarktet wieder Zattoo

Montag, 18. Mai 2015
Zattoo bietet werbefinanzierte sowie bezahlpflichtige TV-Inhalte
Zattoo bietet werbefinanzierte sowie bezahlpflichtige TV-Inhalte
Foto: Zattoo

SevenOne Media feiert Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Der ProSiebenSat1-Vermarkter hat das Vermarktungsmandat des Online-TV-Anbieters Zattoo gewonnen. Beide Seiten hatten vor einigen Jahren bereits miteinander gearbeitet. Zuletzt wurde Zattoo von Gruner + Jahr EMS vermarktet.

Nun kümmert sich SevenOne Media erneut um den Verkauf von Pre-Rolls in Online, Mobile sowie auf Connected TVs. SevenOne Media biete "die besten Lösungen und Services hinsichtlich unserer speziellen Anforderungen im Verkauf von Werbeflächen", sagt Oliver Knappmann, Chief Sales Officer Zattoo.

Die Rückkehr zu SevenOne ist bei Zattoo überdies mit der Überlegung verbunden, dort Vermarktungs-Kompetenz in TV und Bewegtbild aus einer Hand zu erhalten: "Wir sind davon überzeugt, dass Online- und TV-Bewegtbildvermarktung  zunehmend verschmelzen werden. SevenOne Media mit Kompetenz und Erfahrung auf  beiden Feldern ist für uns daher der optimale strategische Partner", so Knappmann. Dabei spielen Zattoo die Ergebnisse einer eigenen Untersuchung in die Hände: Laut einer von TNS Infratest durchgeführten Studie kann sich ein Drittel der Deutschen vorstellen, zukünftig gänzlich auf einen Kabel- oder Satellitenanschluss zu verzichten und TV-Inhalte nur noch über das Internet zu schauen.

SevenOne Media fügt seinem Portfolio mit Zattoo einen reichweitenstarken Kunden hinzu: Zattoo verzeichnet bei 9 Millionen registrierten Nutzern laut Agof 412.000 Unique User pro Monat und erreicht damit mehr als 15 Millionen Video-Views. Per Smartphone greifen 211.000 Unique User auf das Angebot zu. Das Angebot beinhaltet einen werbefinanzierten Gratis-Service mit Sendern wie ARD, ZDF und Sport 1. Zudem sind jeweils sechs Sender von Pro Sieben Sat 1 sowie RTL Bestandteil des bezahlpflichtigen HiQ-Pakets, bei dem Zattoo keine eigene Werbung vor dem Start eines Senders einblendet. Hier sind jedoch die regulären TV-Werbeblöcke der Sender zu sehen.

"Mit Zattoo gewinnen wir einen alten Bekannten zurück, der seinen Nutzern zeit- und ortsunabhängig TV-Inhalte bietet und damit den Werbetreibenden hochwertige Bewegtbildumfelder eröffnet – eine wertvolle Bereicherung unseres Portfolios", so SevenOne-Media-Geschäftsführer Thomas Port. ire

Meist gelesen
stats