Onlinevermarktung OMS baut Channel für türkischsprachige News auf

Donnerstag, 21. Januar 2016
Onlinevermarkter OMS erweitert sein Portfolio unter anderem um die türkischsprachige Website Posta
Onlinevermarkter OMS erweitert sein Portfolio unter anderem um die türkischsprachige Website Posta
Foto: HORIZONT
Themenseiten zu diesem Artikel:

Onlinevermarkter Posta Onlinevermarktung CNN


Der Onlinevermarkter OMS erweitert sein Portfolio um die türkischen Sites Posta (Boulevardnachrichten), Fanatik (Sport) und Kanal D (Streaming) und startet ab sofort den neuen Channel "Türkischsprachige News". Werbekunden sollen so die Möglichkeit bekommen, türkischsprachige Zielgruppen in Deutschland besser zu adressieren.
Posta ist das Onlineportal der auflagenstärksten türkischen Boulevardzeitung und bietet den Lesern ein breitgefächertes Themenspektrum. Als Online-Angebot des gleichnamigen Sportmagazins versorgt Fanatik seine Nutzer mit News und Ergebnissen aus der Welt des Sports. Gute Unterhaltung verspricht auch die Video-Streaming-Website Kanal D mit eigenem Bewegtbild-Content und einem Vollprogramm aus Nachrichtensendungen und  Unterhaltungsformaten. Werbekunden will die OMS mit dem neuen Channel vor allem die Chance bieten, türkischsprachige Qualitätszielgruppen in Deutschland innerhalb unterschiedlichster Themenwelten in einer flächendeckenden Reichweite von rund 35 Millionen Zugriffen aus Deutschland pro Monat zu erreichen. Ebenfalls bereits im Portfolio des Vermarkters sind die Websites von Hürriyet, Radikal, Bigpara, Hürriyet TV und CNN Türk. kan
Meist gelesen
stats