Onlinevermarkter RTL-Tochter Netletix und Mairdumont Media gründen Joint Venture

Dienstag, 01. August 2017
Die beiden Special-Interest-Vermarkter schließen sich zusammen
Die beiden Special-Interest-Vermarkter schließen sich zusammen
Foto: Unternehmen

Die Mediengruppe RTL Deutschland und Mairdumont führen ihre Töchter Netletix und Mairdumont Media zusammen. Das Joint Venture Mairdumont Netletix soll im Oktober an den Start gehen. Beide Standorte bleiben erhalten. 
Das Gemeinschaftsunternehmen soll sich als führender Anbieter für die Vermarktung von Special-Interest-Angeboten positionieren. Netletix, eine Tochter der Mediengruppe RTL Deutschland, betreibt und vermarktet Content-Networks wie Gesünder.net, EntertainWeb, Netzathleten und Auto-motor-und-sport.de. Der Special-Interest-Vermarkter Mairdumont Media ist mit Portalen wie Bergfex, Lonelyplanet.de, Fewo-direkt.de und HolidayCheck.de vor allem in den Bereichen Reise, Outdoor und Automobil aktiv.  Zusammen kommen die beiden Anbieter auf 400 digitale Angebote von über 200 Publishern mit einer Gesamtreichweie von über 20 Millionen Unique Usern. Alle Vermarktungsmandate sollen auf das neue Joint Venture übergehen.

"Mit zunehmendem Wettbewerb und steigender Relevanz von Technologie wird es für Werbungtreibende immer wichtiger, Spezialisten an ihrer Seite zu haben. Das Joint Venture wird zu einem relevanten Player in der Special Interest Vermarktung, sowohl in der individuellen Publisher-Betreuung als auch in der Beratung der Werbekunden", sagt Paul Mudter, Geschäftsleiter des RTL-Vermarkters IP Deutschland. 

Mairdumont-Geschäftsführer Frank Mair erklärt: "Wir haben in den letzten Jahren Mairdumont Media zum führenden Special-Interest-Vermarkter im Bereich Reise entwickelt. Der Zusammenschluss mit Netletix ist ein wichtiger Schritt, um unseren Kunden und Partnern ein noch breiteres, hochqualitatives Angebot bieten zu können. Dazu verfügt Netletix über technologisches Know-how und Werkzeuge, die eine zukunftsgerichtete Vermarktung beider Portfolien ermöglicht."

Das Joint Venture soll nach der Zustimmung der Kartellbehörden bereits am 1. Oktober starten. Die beiden Standorte in Ostfildern (Mairdumont) und München "Netletix" bleiben erhalten. dh
Meist gelesen
stats