Online-Video RTL Group gründet Digital Hub

Montag, 08. Juni 2015
Marcel Reichart
Marcel Reichart
Foto: Bertelsmann
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL RTL Group Guillaume de Posch Divimove Fremantle


Die RTL Group bündelt ihre jüngst zugekauften Digitalaktivitäten im RTL Digital Hub. Es wird der Überbau zu Broadband TV, Style Haul und Spotxchange und Clypd. Leiter der Unit wird Marcel Reichart, der die Aufgaben als Executive Vice President zusätzlich zu seiner Position bei der RTL-Mutter Bertelsmann übernimmt. Das Hub soll die Investitionen in den Bereichen Multi-Channel-Networks (MCN) und digitale Werbevermarktung weiterentwickeln.
Die RTL Group will damit ihre Position bei Onlinevideo ausbauen. "Die Gründung des RTL Digital Hub unterstreicht unser strategisches Ziel, ein weltweit führender Akteur im Onlinevideogeschäft zu werden und unsere Präsenz in Nordamerika weiter auszubauen", begründen die beiden Co-CEOs Anke Schäferkordt und Guillaume de Posch die Entscheidung. "Wir werden unsere Kräfte bündeln und unsere schnell wachsende Reichweite in diesem Bereich nutzen, um daraus eine profitable dritte strategische Säule für die RTL Group aufzubauen." Aktuell kommt die Gruppe auf 7,0 Milliarden Online-Videoabrufe im Monat. Im Hub werden zwei Teams arbeiten, die die Multi-Channel-Networks und die digitale Werbeausspielung  abdecken. Die CEOs von Broadband TV, Stylehaul und Spotxchange werden ihre Unabhängigkeit behalten und weiter die volle Verantwortung für ihre Unternehmen tragen. In einer Art Unterstützerfunktion wird auch Divimove an das RTL Digital Hub herangeführt. Das MCN gehört organisatorisch zu Fremantle, der Produktionstochter der RTL Group.

Mit dem RTL Digital Hub entsteht eine große Einheit, die einen dreistelligen Millionenumsatz repräsentiert. Reichart ist seit Oktober 2012 Executive Vice President digitale Unternehmensentwicklung und Partnerschaften bei Bertelsmann und Mitglied der Geschäftsleitung des Corporate Centre des Medienkonzerns. pap
Meist gelesen
stats