Online-Mediathek RTL bietet TV Now nun auch für das Amazon Fire TV an

Montag, 12. Dezember 2016
TV Now ist ab sofort neben dem Google Chromecast auch auf dem Amazon Fire TV empfangbar
TV Now ist ab sofort neben dem Google Chromecast auch auf dem Amazon Fire TV empfangbar
Foto: RTL
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amazon RTL RTL Group TV Now Köln Chromecast


Die Mediengruppe RTL bietet ab sofort ihre Online-Mediathek "TV Now" auch auf dem Amazon Fire TV an. Damit baut das Unternehmen mit Sitz in Köln die Verfügbarkeit des Dienstes aus. Acht Sender stehen dann gegen ein monatliches Entgelt zur Verfügung.
Konkret geht es um die Sender RTL, Vox, N-TV, RTL Nitro, RTLplus, Super RTL, Toggo plus und RTL II, die fortan auf dem Amazon Fire TV und Fire Stick live oder zu einem späteren Zeitpunkt (On-Demand) genutzt werden können. Bislang war die Streamingfunktion nur via Apple Airplay und auf dem Google Chromecast verfügbar. Für die Nutzung der App wird eine Monatsgebühr in Höhe von 2,99 Euro fällig. Diese wird nach einer 30-tägigen Testphase erhoben. Über den PC und Mac sollen die Filmangebote weiterhin kostenlos abrufbar bleiben. "Neben der Bekanntheitssteigerung durch unsere umfangreiche Herbstkampagne ist der Ausbau auf weiteren Plattformen ein wichtiger Schritt hin zu unserem Ziel, TV NOW auf allen relevanten Endgeräten verfügbar zu machen", sagt Robert Dube, Leiter Video-on-Demand RTL interactive.

Bevor die Verfügbarkeit der Mediathek auf dem neuen Gerät bekannt gegeben wurde, hatte die Mediengruppe RTL bereits eine umfangreiche Marketingkampagne gestartet. Mit dem Claim "Guck lieber was dir gefällt" wurde das Digitalangebot der Mediengruppe beworben. Des Weiteren läuft auf den acht Sendern ein Weihnachts-TV-Spot zu besagtem Claim. kn
Meist gelesen
stats