"One-Sentence Stories" Wie die "New York Times" Nachrichten auf die Apple Watch bringt

Donnerstag, 02. April 2015
Die Apple Watch kommt am 24. April auf den Markt
Die Apple Watch kommt am 24. April auf den Markt
Foto: Foto: Apple
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Watch New York Times iPhone iPad


Wie lassen sich Medieninhalte auf den Mini-Screen der Apple Watch bringen? Die "New York Times" hat für die Smartwatch, die Ende April in den Handel kommt, eine eigene Form des Story-Tellings entwickelt: One-Sentence Stories.
Mit den auf einen einzigen Satz heruntergedampften Nachrichten will die Tageszeitung Trägern der Apple Watch eigenen Angaben zufolge "News auf den ersten Blick" liefern. Ergänzt werden die aus einem Satz bestehenden Geschichten durch Fotos und kurze, stichpunktartige Zusammenfassungen.
So könnten die "One Sentence Stories" aussehen
So könnten die "One Sentence Stories" aussehen (Bild: New York Times)
Wie diese "One Sentence Stories" ausssehen können, demonstriert die "New York Times" mit drei Screenshots: Meldungen werden auf die nackte Nachricht reduziert, wie zum Beispiel: "US Wirtschaft schafft im Januar 257.000 Stellen", oder "EU verlängert Griechenland-Hilfe um vier Monate". Auch Emojis kommen zum Einsatz, zum Beispiel um ein Kochrezept darzustellen. Wer mehr wissen will, kann den Artikel auch auf dem iPhone oder dem iPad weiterlesen, außerdem gibt es eine Merkfunktion. Inhaber der Apple Watch können sich außerdem über Breaking News benachrichtigen lassen. Die App ist zeitgleich mit dem Start der Apple Watch ab dem 24. April verfügbar. dh
Meist gelesen
stats