Offiziell ARD und Sky produzieren gemeinsam mit Tom Tykwer "Babylon Berlin"

Mittwoch, 08. Oktober 2014
ARD-Programmchef Volker Herres sieht in "Babylon Berlin" ein Modell für die Zukunft
ARD-Programmchef Volker Herres sieht in "Babylon Berlin" ein Modell für die Zukunft
Foto: Foto: ARD

X Filme, Sky, die ARD und Beta Film machen es offiziell: Gemeinsam produzieren die Unternehmen die Serie "Babylon Berlin". Der ungewöhnliche Schulterschluss der beiden TV-Sender mit der Produktionsfirma X Filme und den Vertriebsspezialisten von Jan Mojtos Beta Film soll die Produktion einer deutschen TV-Serie auf internationalem Niveau ermöglichen.
"Mit 'Babylon Berlin' ergreifen wir die Chance zu zeigen, dass wir bei den Serien auch auf dem internationalen Markt ganz oben mitspielen können", kommentiert ARD-Programmdirektor Volker Herres das Projekt. "Der Stoff bietet die perfekte Mischung aus Milieugenauigkeit und Atmosphäre mit jeder Menge Tempo und Spannung. Wir streben bei diesem Projekt für unser Publikum ein Filmerlebnis von besonderem Rang an." Auch Sky-Programmchef Gary Davey schwärmt in höchsten Tönen von dem Projekt: "'Babylon Berlin' ist ein weiterer großer Meilenstein für Sky Deutschland. Dabei handelt es sich nicht nur um unsere erste Investition in eine große deutsche Produktion; genauso bedeutend ist für uns die enge Zusammenarbeit mit der ARD, einem in ganz Europa hochgeschätzten Medienhaus. Die Geschichte eignet sich perfekt für unser Leitbild, unseren Kunden qualitativ hochwertige Produktionen anzubieten.

"Babylon Berlin" basiert auf der Krimireihe des Autors Volker Kutscher. Die bislang vier Romane, die im Berlin der 20er Jahre spielen, haben sich bislang über eine Million Mal verkauft. Die Bücher wurden von der Kritik unter anderem für ihre genaue Recherche und die detaillierte Schilderung des zeitgeschichtlichen Hintergrunds gelobt. Das Konzept für die Serie wurde unter anderem von Star-Regisseur Tom Tykwer entwickelt, der die Produktion als Showrunner begleiten wird.

"'Babylon Berlin' ist ein breit angelegter, facetten- und figurenreicher Polizeifilm in historischem Kontext, der auf verblüffende Weise die deutsche und europäische Gegenwart spiegelt", so der Regisseur: "Genrekino, epischer Atem und politische Spurensuche finden in diesem detailliert recherchierten und packenden Stoff auf einzigartige Weise zusammen. Toll, dass wir die Chance bekommen, in dieser innovativen Erzählform ein so faszinierendes Projekt zu entwickeln. Ich hoffe auf viele spektakuläre Staffeln!"

Der Drehstart von "Babylon Berlin" ist für Mitte 2015 vorgesehen, der Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt. Um den weltweiten Vertrieb der Serie kümmert sich Jan Mojtos Beta Film. dh
Meist gelesen
stats