Neues Vertical Web.de und GMX setzen auf Auto-Content

Mittwoch, 18. September 2013
-
-

United Internet Media (UIM) weitet sein Vermarktungsportfolio aus. Zum Start der Dmexco launchen die Münchner in ihren Portalen Web.de und GMX ein neues redaktionelles Angebot: Auto-Service.de. Neben Neuheiten aus der PS-Branche, Testberichten, Spritpreisrechner und einer Werkstatt-Rubrik geht es in dem Vertical um Trend- und Zukunftsthemen wie alternative Antriebe, Multimedia-Vernetzung und Concept Cars. Mit dem Angebot möchte UIM vor allem autointeressierte Männer mittleren Alters erreichen. Gleichzeitig soll die Contentplattform Werbekunden neue thematische Umfelder bieten. Zudem möchte das Angebot damit überzeugen, dass sich das Design der Seite automatisch dem genutzten Endgerät anpasst - vom Big Screen bis Small Screen. "Mit Auto-Servcie.de bieten wir unseren Partnern ein Marketingumfeld, das die vielfältigen und leistungsstarken Möglichkeiten von Online als hochwertiges Medium zur Markeninszenierung und - führung voll ausschöpft", sagt Rasmus Giese, CEO von United Internet Media. Volvo will dieses Angebot vom Start an testen. Der PkW-Hersteller ist exklusiver Werbepartner des neuen Angebots. Die Marke begleitet den Launch mit einer mehrtägigen Exklusivkampagne (Kreation: Havas Worldwide, Media: Mindshare) und bewirbt hier unter anderem Probefahrten für die gesamte Modellpalette.

"Wir bauen mit Auto-Service.de unsere Vertical-Strategie aus", sagt Jan Oetjen, Vorstand Portalgeschäft 1&1. Bereits seit 2009 betreibt die UIM-Marke 1&1 das Promi- und Lifestyle-Portal Top.de, das mittlerweile auf 2 Millionen Unique User im Monat kommt. Geht es nach Oetjen, werden weitere Angebote folgen. In den vergangenen Monaten hat 1&1 mehrere Millionen Euro in seine Contentstrategie und Manpower investiert. Mittlerweile arbeiten über 40 Redakteure in der Portalredaktion, die eigene Inhalte erzeugen und bestehende Informationen zielgruppengerecht aufarbeiten. mir
Meist gelesen
stats