Neues Design Facebook hat seinen "Like"-Button überarbeitet

Mittwoch, 29. Juni 2016
Der überarbeitete "Like"-Button bei Instant Articles
Der überarbeitete "Like"-Button bei Instant Articles
Foto: Facebook
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Mark Zuckerberg


Der "Gefällt mir"-Button von Facebook sieht seit heute anders aus. Anstelle des Facebook-Logos steht nun der nach oben ausgestreckte Daumen im Mittelpunkt. Der Social-Media-Riese erhofft sich von dieser Änderung sechs Prozent mehr Likes.
"Unsere Hypothese war, dass mehr Nutzer das 'Thumbs-up-Icon' erkennen würden, deshalb haben wir qualitative und quantitative Tests durchgeführt, um die Unterschiede zu messen", heißt es in einem Blogbeitrag von Facebook. Der Daumen habe daraufhin besser abgeschnitten als das Facebook-Logo.
Das "f" weicht dem Daumen
Das "f" weicht dem Daumen (Bild: Facebook)
Zusätzlich hat der Konzern von Mark Zuckerberg auch die Social-Plugin-Buttons überarbeitet. Zum eines sind sie Mobile-freundlicher, da das ursprüngliche Design erfunden wurde, als noch niemand von Mobile gesprochen hatte. Nun wird der Like-Button in 30 Prozent der Fälle von einem Smartphone aus gedrückt. Das neue Design kommt nun vor allem viel klarer daher und soll das Facebook-Logo besser verkörpern.
Die neuen Plugins
Die neuen Plugins (Bild: Facebook)
Für Instant Articles, wo Publisher ihre Inhalte direkt auf dem sozialen Netzwerk speichern, hat Facebook ebenfalls eine Neueurng parat: Ab sofort können die Medienanbieter Like-, Comment- und Share-Buttons für ihre Inhalte einfügen. ron
Meist gelesen
stats