Neuer Spartensender Kabel Eins Doku startet im September

Donnerstag, 14. Juli 2016
Thorsten Pütsch wird Senderchef von Kabel Eins Doku
Thorsten Pütsch wird Senderchef von Kabel Eins Doku
Foto: Pro Sieben Sat 1

Der Starttermin von Kabel Eins Doku steht. Der neue Spartenkanal von Pro Sieben Sat 1 geht am 22. September auf Sendung. Zum Start zeigen die Münchner eine Western-Doku von Robert Redford in deutscher Erstausstrahlung.
Die Doku-Reihe "The West" feiert am ersten Sendetag um 20.15 Uhr ihre Deutschland-Premiere bei Kabel Eins Doku. In der Reihe wird die Eroberung des Wilden Westens in den drei Jahrzehnten nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs 1865 nacherzählt. Als weitere Highlights nennt der der Sender "Unreported World", "Difficult Destinations" und "Dangerous Grounds". "Mit solchen international erfolgreichen Produktionen in deutscher Erstausstrahlung und unterschiedlichsten Programmfarben bieten wir einen hoch interessanten Doku-Mix", erklärt Senderchef Thorsten Pütsch. "Jeder Abend steht für ein bestimmtes Themengebiet - von Geschichte über Real Crime bis zu Natur und Technik. Hier findet jeder Zuschauer schnell und einfach seine persönlichen Programm-Highlights. Mit Dokumentationen rund um die Uhr wird Kabel Eins Doku ein einzigartiges Angebot in Deutschland."
Das Logo des neuen Senders
Das Logo des neuen Senders (Bild: Kabel Eins Doku)
Der jüngste Spross der Senderfamilie von Pro Sieben Sat 1 wird zum Start über Satellit, digitale Kabelnetze und IPTV verbreitet. Die technische Reichweite werde zum Start bei "deutlich über 60 Prozent" liegen und weiter ausgebaut. dh
Meist gelesen
stats