Neue Heftreihe Gruner + Jahr bringt "Stern Crime" an den Kiosk

Montag, 20. April 2015
Große Geschichten soll auch der neue "Stern"-Ableger "Stern Crime" erzählen
Große Geschichten soll auch der neue "Stern"-Ableger "Stern Crime" erzählen
Foto: Gruner + Jahr
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gruner + Jahr Heftreihe Kiosk Krimi


Im Fernsehen sind Krimis ein Quotengarant, nun kommen Fans von spannenden Kriminalfällen auch am Kiosk auf ihre Kosten: Gruner + Jahr startet mit "Stern Crime" eine neue Heftreihe, in der wahre Verbrechen beleuchtet werden.
Mit der neuen Heftreihe reagiere man auf das zunehmende Interesse an wahren Kriminalfällen. Die Fälle werden anhand der Tatsachen "spannend und empathisch" erzählt, heißt es in einer Pressemitteilung von Gruner + Jahr. Dabei setze "Stern Crime" wie das Mutterheft auf "opulente Optik und erzählerische Klasse". Die Leser sollen die Verbrechen "aus nächster Nähe, emotional und intensiv miterleben". Das Magazin erscheint alle zwei Monate und richtet sich an Krimifans ab 25 Jahren. Die Druckauflage liegt bei 150.000 Exemplaren, der Copypreis beträgt 4,80 Euro. Die ganzseitige Anzeige in 4C kostet 10.800 Euro. Die erste Ausgbe von "Stern Crime" kommt am 6. Juni an den Kiosk. dh
Meist gelesen
stats