Neue Doku RTL schickt Steffen Hennsler hinter Gitter

Mittwoch, 04. Juni 2014
Steffen Henssler mit seinen Schützlingen in der JVA Bremen (Foto: RTL)
Steffen Henssler mit seinen Schützlingen in der JVA Bremen (Foto: RTL)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Steffen Henssler RTL Privatsender Justizvollzugsanstalt



Nach seinem erfolgreichen Einsatz als neuer RTL-Restaurantester bekommt Steffen Henssler zwei neue Formate bei dem Privatsender. In "Henssler hinter Gittern" eröffnet der Starkoch mit Strafgefangenen ein Bistro in einer Justizvollzugsanstalt, ebenfalls im Juli startet "Die Steffen Henssler Challenge". Das Konzept von "Henssler hinter Gittern" erinnert vom Konzept her an "Rachs Restaurantschule": Ähnlich wie sein Vorgänger versucht auch Henssler mit ungelerntem Personal eine Gastronomie aufzuziehen - allerding unter verschärften Bedingungen. Innerhalb von vier Wochen will der TV-Koch mit elf Häftlingen in der JVA Bremen-Oslebshausen ein Bistro eröffnen. Viele der Häftlinge, mit denen er dabei zusammenarbeitet, sind "noch nie einer legalen Arbeit nachgegangen", betont RTL. "Henssler hinter Gittern" ist also eine Mischung aus Gefängnis- und Kochdoku. RTL verspricht "exklusive Einblicke in die ansonsten vollständig abgeschottete Welt hinter meterhohen Gefängnismauern". Die vierteilige Doku startet am Montag, 14. Juli um 20.15 Uhr.

Ebenfalls im Juli geht mit "Die Steffen Henssler Challenge - Guter Geschmack gewinnt" eine weitere neue Sendung mit dem TV-Koch auf Sendung. Details zu dem Format sind noch nicht bekannt. Im Herbst folgen außerdem neue Folgen von "Der Restauranttester". Langweilig dürfte es dem vielbeschäftigten Koch also so schnell nicht werden. dh
Meist gelesen
stats