Nach kurzem Gastspiel bei Vice Steffen Hopf wird DACH-Chef bei Getty Images

Montag, 25. September 2017
Steffen Hopf übernimmt  in der DACH-Region die Führung bei Getty Images
Steffen Hopf übernimmt in der DACH-Region die Führung bei Getty Images
© Getty Images

Nach nur knapp fünf Monaten als Commercial Director bei Vice Deutschland zieht Steffen Hopf schon wieder weiter. Nächste Station: Getty Images. Ab 4. Oktober übernimmt er als Vice President und Managing Director das Geschäft in der DACH-Region.

Vom Münchner Standort der Bildagentur aus soll sich Hopf um Erfolg und Umsetzung der strategischen Ausrichtung des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz kümmern. Ingesamt beschäftigt Getty aktuell ein Team von rund 100 Mitarbeitern. Hopf übernimmt die Position von Wolfgang Wähner-Schmidt, der das Haus verlässt, als strategischer Berater aber an Bord bleibt.  

"Man bekommt nicht oft die Möglichkeit für ein Unternehmen wie Getty Images zu arbeiten, das eine solche Vielzahl an kreativen Inhalten bietet und international führend im Bereich Bildberichterstattung ist", sagt der neue DACH-Chef Hopf. "Ich freue mich, während dieser spannenden Zeit bei Getty Images anzufangen." Lee Martin, Senior Vice President Sales von Getty Images, setzt alle Hoffnungen auf Hopfs bisherige Erfolgsbilanz und Branchenerfahrung: "Das alles wird uns helfen, auch weiterhin Marktführer in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bleiben." Die deutschsprachige Region sei weltweit der drittgrößte Markt von Getty Images und biete erhebliches Wachstumspotenzial.

Erst vor knapp fünf Monaten hatte Steffen Hopf als Commercial Director die Vermarktung von Vice Deutschland übernommen. Obwohl er dort ambitioniert gestartet war, war sein Gastspiel bei dem aufstrebenden Medienunternehmen letztlich nur kurz. Deutlich länger, rund 11 Jahre, arbeitete Hopf bei Yahoo Deutschland, zuletzt als Vice President für Frankreich und Deutschland. kan

Meist gelesen
stats