Nach Ärger mit Facebook Seniorbook heißt jetzt Wize.life

Dienstag, 11. Oktober 2016
Aus Seniorbook ist über Nacht Wize.life geworden
Aus Seniorbook ist über Nacht Wize.life geworden
Foto: HORIZONT
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Thomas Bily Florian Festl Alexander Schiechel IVW


Weise Entscheidung? Das soziale Netzwerk Seniorbook benennt sich um und ist ab sofort unter dem Namen Wize.life zu erreichen. Das Münchner Unternehmen kommt damit einem Rechtsstreit mit Facebook wegen der Endung "book" zuvor.
"Wir stecken weder Geld, Zeit noch Energie in eine juristische Auseinandersetzung", sagt Thomas Bily, Vorstand und Gründer von Seniorbook. "Wir entscheiden lieber selbst." Dem neuen Namen Wize.life liegt das englische Wort "wise" zugrunde, das mit weise, verständig und gelassen übersetzt wird. Eigenschaften, die auch die Zielgruppe der Plattform auszeichnen: "Unsere Nutzer haben nach der Hektik ihrer privaten und beruflichen Aufbaujahre den nötigen Freiraum und die Muse, sich zu entfalten, sich auf neue Inhalte und neue Menschen einzulassen", sagt Chief Content Officer Florian Festl.
In einer Kampagne machen die Macher von Wize.life selbst auf den neuen Namen aufmerksam
In einer Kampagne machen die Macher von Wize.life selbst auf den neuen Namen aufmerksam (Bild: Wize.life)
Das Unternehmen nutzt das Re-Branding auch dafür, dem Portal eine neue Optik und neue Features zu verpassen. Wize.life bietet öffentliche und private Bereiche sowie Community-, Content- und Chat-Elemente. "Jeder kann auf seine Art teilnehmen und mitmachen", sagt Produkt-Chef Alexander Schiechel

Laut IVW verzeichnete Seniorbook im September dieses Jahres 5,9 Millionen Visits, 320.000 Nutzer sind registriert. Content-Chef Festl zufolge sind diese überdurchschnittlich aktiv und bringen sich sehr stark ein. Die durchschnittliche Verweildauer der Stammnutzer liege bei über 15 Minuten pro Besuch. "Die Musik spielt heute in der zweiten Lebenshälfte. Hier sind Wachstum und Kaufkraft zuhause", wirbt Vorstand Bily. Mit Wize.life sei es nicht nur einfach, die Zielgruppe im sozialen Netzwerk anzusprechen, sondern auch Engagement und Response auszulösen. kan
Meist gelesen
stats