N-TV-App IP Deutschland bringt BMW-Werbung auf die Apple Watch

Mittwoch, 22. Juli 2015
Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland
Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland
Foto: IP Deutschland

Schon auf der Samsung-Smartwatch war BMW im letzten Jahr der erste Werbekunde auf der N-TV-App. Jetzt ist der Autobauer mit einem Microspecial in der App der RTL-Tochter auch erstmals auf der Apple Watch zu sehen. Mit dem Schritt untermauert BMW seine Stellung als Vorreiter in dem neuartigen Werbeumfeld der Computeruhren.
Mit dem Auftritt (Mediaplanung: Plan.Net) bewirbt BMW seine neue 3er Limousine. Dabei erscheint im Artikelfluss der Nachrichtenapp zunächst ein Kampagnenmotiv für das Auto. Per Klick gelangt der Nutzer dann in das Microspecial, wo er sich mit Wischbewegungen von rechts nach links durch die einzelnen Motive aus den Bereichen Exterieur, Interieur und Highlight-Features navigieren kann. Durch ein Scrollen nach unten erhält der User Detailinformationen zum jeweiligen Motiv. Über einen weiteren Button kann man zudem die mobile BMW-Website auf dem iPhone öffnen.
  • 29785.png
  • 29795.png
  • 29786.png
  • 29787.png
  • 29788.png
  • 29789.png
  • 29790.png
  • 29791.png
  • 29792.png
  • 29793.png
  • 29794.png
"Nach dem Interstitial auf der Samsung-Smartwatch im letzten Jahr, ist die Marke BMW erneut First Mover bei N-TV auf der Apple Watch", sagt Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei Vermarkter IP Deutschland. "Die N-TV-Smartwatch-Apps sind innovative Premiumumfelder, sie garantieren gezieltes Marken-Branding bei den Early Adoptern." Eva Messerschmidt, Bereichsleiterin Neue Medien bei n-tv, ergänzt: "Als erster Nachrichtenanbieter in Deutschland sind wir vor einem Jahr auf den Smartwatches gestartet. Dass wir seit dem Frühjahr auch auf der Apple Watch vertreten sind, ist der nächste konsequente Schritt dahin, unsere Nutzer jederzeit und überall mit aktuellen Informationen zu versorgen."
Am 24. April geht die Apple Watch offiziell in den Verkauf
Bild: Apple

Mehr zum Thema

Apple Watch und Co Was die Werbung auf der Uhr leisten muss

Die Apple Watch ist seit rund drei Monaten weltweit auf dem Markt - und löst bei den Kunden, die sie bereits besitzen, laut einer aktuellen Wristly-Studie große Zufriedenheit aus. Allerdings würden nur die wenigsten Nutzer das Device zu diesem frühen Zeitpunkt weiterempfehlen. Verkaufszahlen zu seiner Computeruhr hat Apple bei der Präsentation seiner Quartalsbilanz nicht veröffentlicht - weswegen manche schon von einem Flop ausgehen. tt
Meist gelesen
stats