Motor Presse Stuttgart Nils Oberschelp folgt als Geschäftsführer auf Volker Breid

Mittwoch, 31. Mai 2017
DPV-Geschäftsführer Nils Oberschelp wechselt nach Stuttgart
DPV-Geschäftsführer Nils Oberschelp wechselt nach Stuttgart
Foto: Gruner+Jahr

Bei der Motor Presse Stuttgart übernimmt ab Juli ein neuer Chef das Steuer: Volker Breid verlässt den Verlag aus familiären Gründen, sein Nachfolger wird der bisherige DPV-Geschäftsführer Nils Oberschelp. 
Volker Breid stand seit März 2012 an der Spitze der Motor Presse Stuttgart (MPS). Nun habe er sich "aus familiären Gründen" entschieden, sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen, teilt der Verlag mit. Gruner+Jahr-Chefin Julia Jäkel - G+J ist mit knapp 60 Prozent Mehrheitsgesellschafter der Motor Presse - dankt dem 55-Jährigen überschwänglich: "Volker Breid und mich verbinden viele Jahre der engen Zusammenarbeit. Er ist ein exzellenter, höchst anerkannter Verlagsprofi und ein sehr feiner Charakter - wie jeder in unserer Branche weiß." Bei der Motor Presse Stuttgart habe er wichtige Veränderungen umgesetzt, das internationale Geschäft neu ausgerichtet, ein profitabel wachsendes Digital-, TV- und Event-Geschäft aufgebaut und die Position der MPS "als führendes Special-Interest-Medienhaus" ausgebaut. "Wir danken Volker Breid von Herzen für die starken MPS-Jahre und für die fast zwei Dekaden in herausragenden Positionen bei G+J."

Vor seinem Wechsel nach Stuttgart war Breid in verschiedenen Positionen für Gruner + Jahr tätig, zuletzt als Geschäftsführer der Gruner + Jahr-Verlagsgruppe Frauen/Familie/People. Er werde dem Verlag aber auch weiterhin beratend zur Verfügung stehen. 

Nachfolger von Breid in Stuttgart wird erneut ein Manager von Gruner + Jahr: Ab Juli wird Nils Oberschelp Vorsitzender der Geschäftsführung von Motor Presse Stuttgart. Er war seit 2013 Chef der G+J-Vertriebstochter DPV, zuvor war Oberschelp unter anderem Verlagsleiter und Geschäftsführer von Titeln wie "Gala", "In", "Grazia" und "11 Freunde". 

Einen direkten Nachfolger von Oberschelp beim DPV wird es nicht geben. Die Vertriebstochter wird künftig von einem Dreigestirn geführt: An die Seite der Geschäftsführer Christina Dohmann, Chief Digital Officer, und Michael Rathje, Chief Financial Officer, rückt Marco Graffitti, bislang Leiter des Verlagskundenbereichs im DPV. Als gleichberechtigter Geschäftsführer verantwortet er weiterhin das Verlagskundengeschäft sowie das Business Development und zusätzlich den Bereich Handelsmärkte. Die drei Geschäftsführer berichten direkt an Oliver Radtke, Chief Operating Officer von Gruner + Jahr, der künftig auch als Sprecher des DPV agiert. dh
Meist gelesen
stats