Modemagazin "Grazia" benennt neue stellvertretende Chefredakteurinnen

Dienstag, 07. Januar 2014
Angela Meier-Jakobsen
Angela Meier-Jakobsen

Nur rund ein halbes Jahr nach ihrer Benennung zur stellvertretenden Chefredakteurin von  "Grazia" kehrt Sarah Lau dem Modemagazin von Gruner + Jahr wieder den Rücken. Neue Stellvertreterinnen von Chefredakteurin Astrid Saß sind seit dem Jahreswechsel Angela Meier-Jakobsen und Kerstin Moeser. Lau war erst Mitte Juni zur "Grazia" gestoßen. Laut Mitteilung verlässt sie das Magazin auf eigenen Wunsch, "um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen". Diese sollen "in Kürze" bekannt gegeben werden - womöglich ein Hinweis darauf, dass es sich um einen Posten innerhalb des Verlags handelt.

Angela Meier-Jakobsen arbeitet seit 2009 bei "Grazia", seit Februar 2013 ist sie Mitglied der Chefredaktion, zusätzlich zu ihrer Funktion als Ressortleiterin Text. Zuvor war sie als Freelancerin für diverse Frauenzeitschriften, darunter "Brigitte" und "Für Sie" sowie als Redakteurin bei "Freundin" tätig. Kerstin Moeser, ist seit Juni 2013 als stellvertretende Chefredakteurin Mitglied der "Grazia"-Chefredaktion. Zuvor war sie in gleicher Position bei dem inzwischen eingestellten Magazin "Flair" der Mediengruppe Klambt, stellvertretende Beauty-Ressortleiterin bei "Brigitte" sowie als Redakteurin und freie Journalistin für Titel wie "Elle", "Woman", "Stern" und "Welt am Sonntag" tätig.

Kerstin Moeser
Kerstin Moeser
"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Angela Meier-Jakobsen und Kerstin Moeser als stellvertretende Chefredakteurinnen an meiner Seite", sagt Chefredakteurin Astrid Saß: "Bei Sarah Lau möchte ich mich im Namen des gesamten Redaktionsteams für ihren Einsatz bedanken und wünsche ihr bei ihrer neuen Aufgabe viel Erfolg."

"Grazia" erscheint im G+J/Klambt Style-Verlag, einem Joint Venture von Gruner + Jahr und der Mediengruppe Klambt. Die verkaufte Auflage des "Premium-Fashion-Weeklys" lag im 3. Quartal 2013 bei 181.836 Exemplaren. dh
Meist gelesen
stats