Mobile Zugriffe Bild.de und Spiegel führen Mobile-Ranking der IVW an

Donnerstag, 08. August 2013
Die IVW hat erstmals die Zugriffe auf mobile Angebote veröffentlicht
Die IVW hat erstmals die Zugriffe auf mobile Angebote veröffentlicht


Die IVW hat erstmals die Zugriffszahlen auf mobile Internetangebote veröffentlicht. Die großen Nachrichten-Portale liegen erwartungsgemäß auch bei der mobilen Nutzung vorn. An der Spitze liegt mit großem Abstand das mobile Portal von Bild.de und die Smartphone-App von Spiegel Online. Aber es gibt auch ein paar Überraschungen auf den vorderen Plätzen.

IVW: Top 25 Mobile Internetangebote

#CHB+80310#
Mit 67,3 Millionen Visits führt das mobile Portal von Bild.de das erste IVW-Ranking der mobilen Internetangebote mit großem Abstand an. Die Smartphone-App von Spiegel Online auf Platz 2 kommt mit 29,1 Millionen Visits nicht einmal auf halb so viele Zugriffe. Auf Platz 3 folgt die erste Überraschung: Die Smartphone-App von "TV Spielfilm" sichert sich mit 25,8 Millionen Visits einen Platz auf dem Treppchen - in vielen Haushalten scheint die beliebte Gratis-App inzwischen die klassische Programmzeitschrift ersetzt zu haben. Das mobile Portal der Deutschen Telekom, im klassischen Online-Ranking der IVW das größte redaktionelle Angebot, landet bei den mobilen Angeboten mit 25,6 Millionen Visits nur auf Platz 4. Auf Platz 5 folgt mit Gutefrage.net das erste nicht rein redaktionelle Portal.

Auf den vorderen Rängen sind außerdem auffallend viele Sport-Angebote vertreten: Die App von Kicker.de liegt mit 21,6 Millionen Visits auf Platz 6, das mobile Portal der Fußball-Zeitschrift belegt mit 16,4 Millionen Visits Platz 11. Sport 1 erzielt 19,7 Millionen Visits. Auch Angebote mit praktischen Nutzen wie Chefkoch.de (8,6 Millionen Visits) und Wetter-Apps wie Wetter.info (4 Millionen Visits) sind bei den Usern beliebt.

Im Gesamtranking der IVW werden künftig die Online- und Mobile-Visits gemeinsam ausgewiesen. Hier liegt das Contentangebot von T-Online mit 401 Millionen Visits klar an der Spitze, gefolgt von Ebay mit knapp 299 Millionen Visits und Bild.de mit 264 Millionen Visits. Spiegel Online kommt auf 195 Millionen Visits. Der Abstand zu den anderen Nachrichtenportalen ist gewaltig: Erst auf Rang 13 folgt n-tv mit 60,2 Millionen Visits (davon 23 Millionen Mobile), Die Welt kommt auf 47,3 Millionen Visits (8 Millionen Mobile) und Süddeutsche.de auf 46 Millionen Visits (7,8 Millionen Mobile). dh
Meist gelesen
stats