Mit Jan Böhmernmann & Co. Die herrlich schrägen Trailer für die neue ZDF-Mediathek

Freitag, 28. Oktober 2016
Szene aus dem Erklärvideo mit Jan Böhmermann
Szene aus dem Erklärvideo mit Jan Böhmermann
Foto: ZDF

Seit dem heutigen Freitag ist die neue Mediathek des ZDF online. Der öffentlich-rechtliche Sender wirbt mit einem sehenswerten Trailer und einer Reihe witziger Erklärfilme für die runderneuerte Plattform und ihre Funktionen. Neben Jan Böhmermann glänzen auch Claus Kleber, Dirk Steffens und Felicitas Woll mit lustigen Auftritten in den Clips.
Wie sähe es in einem Supermarkt aus, der seine Waren nach einem festen Zeitplan anbietet? Wohl ziemlich eintönig. In dem Trailer zum Start der neuen Mediathek des ZDF kommt eine junge Frau in einen Supermarkt, dessen Angebot ausschließlich aus Bananen zu bestehen scheint. Immerhin gibt es die Südfrüchte wahlweise auch geschnitten. Mit der vollen Stunde wird das Warenangebot allerdings einmal komplett ausgetauscht. Statt Bananen gibt es jetzt nur noch Weichspüler - "nur für kurze Zeit", wie der Kassierer (Claus Kleber) ankündigt. "Die Oliven?", fragt die Frau verzweifelt einen Angestellten (Jan Böhmermann), der gerade Regale einräumt - und bekommt eine überraschende Antwort. Der Trailer ist Teil einer Kampagne, mit der das ZDF unter dem Motto "Alles zu Deiner Zeit" für seine runderneuerte Mediathek und deren neue Funktionen trommelt. In einem Erklärfilm, dessen Setting dem legendären Badewannen-Cartoon von Loriot entlehnt ist, erläutert Jan Böhmermann als ungebetener Gast in der Badewanne die Originaltonfunktion der App. In einem weiteren Clip überlegt sich Böhmermann, wen er über den Plus-Button auf die neue Folge von "Neo Magazin Royale" aufmerksam machen kann: "Kebekus hat mich geblockt, Sibylle Berg hat kein Internet... Wen könnte ich denn da mal hinzufügen? Gar nicht so einfach..."
In zwei weiteren Erklärfilmen mit Dirk Steffens und Felicitas Woll werden außerdem das umfangreiche Archiv und die neue Log-In-Funktion erklärt. Die Trailer entstanden in Zusammenarbeit mit der Kölner Produktionsfirma btf (Bildundtonfabrik), die für das ZDF auch das "Neo Magazin Royale" produziert. dh

Meist gelesen
stats