Meinolf Ellers dpa beruft Chief Digital Officer

Montag, 07. Dezember 2015
Neue Aufgaben für Meinolf Ellers (l.) und Frank Rumpf
Neue Aufgaben für Meinolf Ellers (l.) und Frank Rumpf
Foto: dpa

Meinolf Ellers wird Chief Digital Officer der Deutschen Presse-Agentur dpa. Der 54-Jährige wird sich in der neu geschaffenen Position die digitale Tranformation der Nachrichtenagentur kümmern. Seinen Posten als Geschäftsführer von dpa-Infocom übernimmt Frank Rumpf.
Ellers tritt seinen neuen Posten am 1. Januar 2016 an. In seiner Funktion als Chief Digital Officer soll der gelernte Journalist in erster Linie neue digitale Entwicklungen erkennen und ihre Chancen und Risiken für die dpa bewerten. Seine bisherigen Aufgaben als Chief Marketing Officer des Next Media Accelerator und als Geschäftsführer der dpa Digital Services behält Ellers bei. Der 54-Jährige war nach verschiedenen journalistischen Stationen bei der dpa, unter anderem als Ressortleiter Kultur & Wissenschaft, seit 2001 Geschäftsführer der dpa-Infocom. Zuletzt kümmerte er sich beim Next Media Accelerator schwerpunktmäßig um die Förderung mediennaher Start-ups. Seine Position als Geschäftsführers der dpa-Infocom übernimmt ebenfalls zum 1. Januar Frank Rumpf. Der 48-Jährige ist seit 2014 Geschäftsführer der dpa-Infografik, Vertriebskoordinator der dpa-Gruppe und Büroleiter der Geschäftsführung der dpa. Die Geschäftsführung der dpa-Infocom übernimmt er  zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben. Christoph Dernbach bleibt weiterer Geschäftsführer der dpa-Infocom. dh
Meist gelesen
stats