Medienkonzern Samir Fadlallah wird Chief Information Officer von Axel Springer

Freitag, 17. April 2015
Samir Fadlallah ist seit 2008 bei Axel Springer
Samir Fadlallah ist seit 2008 bei Axel Springer
Foto: Axel Springer

Axel Springer beruft Samir Adlallah zum 1. Mai zum Chief Information Officer. Der 37-Jährige folgt auf Daniel Keller, der sich künftig auf produktorientierte strategische IT-Projekte bei dem Medienkonzern konzentrieren wird.
Fadlallah arbeitet seit 2008 für Axel Springer, zunächst als IT-Projektmanager, später als Project Director in der Bild-Gruppe und für die Zeitschriften. Daniel Keller, 43, ist seit November 2012 CIO bei Axel Springer, zuvor hatte er als CTO / Technologievorstand bei Zanox die Produkt- und Technologieverantwortung des führenden Performance Advertising Netzwerks. Er bleibt außerdem Geschäftsführer von Axel Springer Ideas. Der Geschäftsbereich kümmert sich um die konzernübergreifende IT-Produkt und -Plattformentwicklung. "Daniel Keller hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit großem Tempo die IT-Leistungen des Unternehmens neu aufgestellt, neue Kompetenzen für die Digitalisierung aufgebaut und damit strukturell und operativ entscheidende Weichen gestellt", betont Jan Bayer, Vorstand der Bild- und Welt-Gruppe. "Wir freuen uns, dass wir vor allem seine Kompetenz zur Entwicklung digitaler Produkte in seiner neuen Funktion noch besser nutzen können. Samir Fadlallah kennt die IT des Hauses im Detail. Er hat sich als herausragender Projekt- und Programm-Verantwortlicher in etlichen komplexen und herausfordernden Situationen bestens bewiesen. Für seine neue Aufgabe wünschen wir ihm viel Erfolg." dh
Meist gelesen
stats