Medienjournalist Kai-Hinrich Renner wechselt zu Funke

Mittwoch, 03. Mai 2017
Kai-Hinrich Renner
Kai-Hinrich Renner
Foto: Handelsblatt

Kai-Hinrich Renner kehrt dem "Handelsblatt" den Rücken und wechselt zum 1. Juli als Medien- und Wirtschaftsredakteur in die Zentralredaktion der Funke Mediengruppe nach Berlin. Der 55-Jährige gehört zu den bekanntesten Medienjournalisten in Deutschland. 
Renner war seit 2013 von Hamburg aus für das "Handelsblatt" tätig. Zuvor arbeitete er unter anderem für das "Hamburger Abendblatt", die "Welt" und die "Berliner Morgenpost". In der Branche ist er vor allem durch seine wöchentliche Kolumne "Medienmacher" bekannt, die zunächst im "Hamburger Abendblatt" und dann im "Handelsblatt" erschien. 
"Kai-Hinrich-Renner ist ein erfahrener Vollblutjournalist, der den Dingen mit Hartnäckigkeit und Liebe zur Recherche auf den Grund geht. Er hat ein Gespür für exklusive Geschichten und ist hervorragend vernetzt", erklärt Jörg Quoos, Chefredakteur der Funke Zentralredaktion in Berlin. "Die Medienwelt verändert sich stark und Kai-Hinrich Renner wird mit seiner großen Kompetenz über digitale Trends im Netz und bei den sozialen Medien berichten und sie für die Leser einordnen." dh
Meist gelesen
stats