Mediahafen Hamburg Neuer Vermarkter startet mit neuer Führungsspitze

Dienstag, 03. Januar 2017
Ulf Kowitz (l.) und Dennis Rößler stehen an der Spitze des "Mediahafen Hamburg"
Ulf Kowitz (l.) und Dennis Rößler stehen an der Spitze des "Mediahafen Hamburg"
© Funke Mediengruppe
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hamburg Dennis Rößler Ulf Kowitz Dirk Seidel Ove Saffe


Die norddeutsche Zeitungslandschaft hat einen neuen Print- und Onlinevermarkter. "Mediahafen Hamburg", hundertprozentige Tochter der zu Funke gehörenden Zeitungsgruppe Hamburg, startet mit Dennis Rößler und Ulf Kowitz an der Spitze.

Beide kommen vom Wochenblatt Verlag, Rößler war Geschäftsführer, Kowitz hatte die Gesamtanzeigenleitung inne und war Anzeigen- und Marketingleiter der "Bergedorfer Zeitung". Dirk Seidel, seit 2008 Vermarktungschef des "Hamburger Abendblatts" und zunächst neben Rößler an der Spitze des "Mediahafens" vorgesehen, hat das Unternehmen mittlerweile verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Laut Ove Saffe, Geschäftsführer der Zeitungsgruppe Hamburg, hat Seidels "Mitwirken in der Planungsphase für den Mediahafen Hamburg ganz wesentlich dazu beigetragen, die neue Einheit auf den Weg zu bringen".


Rößler und Kowitz sollen fortan vor allem die Print- und Onlinevermarktung des "Hamburger Abendblatts", der "Bergedorfer Zeitung", des Wochenblatt Verlags sowie des "Niendorfer Wochenblatts" samt deren Digitalangebote koordinieren. Auch für die Vermarktung externer Werbeträgerangebote steht die neue Vermarktungseinheit bereit. kan

Meist gelesen
stats