Live-Aktion für Pro Sieben MAXX Wie P7S1 sein jüngstes Senderbaby promotet

Dienstag, 27. August 2013
Pro Sieben MAXX lockt zum Start mit der TV-Premiere "Captain America: The First Avenger"
Pro Sieben MAXX lockt zum Start mit der TV-Premiere "Captain America: The First Avenger"
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben Maxx Spross Sat.1 Berlin Funda Vanroy America


Am 3. September geht mit Pro Sieben Maxx der jüngste Spross aus der Pro-Sieben-Sat-1-Familie an den Start. Um dem frei empfangbaren Sender einen möglichst reibungslosen Start zu bescheren, rührt der Münchner TV-Konzern auf allen Kanälen die Werbetrommel - und zwar im wörtlichen Sinn. Der Launch wird laut Unternehmensangaben erstmals in der Fernsehgeschichte live im Programm von sechs Kanälen übertragen. Wenn Pro Sieben MAXX am 3. September im Berliner Event-Kino Kosmos offiziell an den Start geht, dann sind auch die Zuschauer von Sat 1, Pro Sieben, Kabel Eins, Sixx und Sat 1 Gold dabei. Für exakt drei Minuten - von 20:12 bis 20:15 Uhr - kapert der neue Free-TV-Sender die Frequenzen seiner Geschwistersender und schaltet zu Moderatorin Funda Vanroy nach Berlin, wo Pro Sieben MAXX mit einer spektakulären Live-Aktion starten soll. Bei der Show wird auch ein prominenter VIP-Gast zugegen sein. Um wen es sich handelt und was genau geplant ist, wollte ein Sprecher des TV-Konzerns gegenüber HORIZONT.NET noch nicht verraten. Nach Angaben des Senders soll aber "kein Stein auf dem anderen bleiben".

Nach dem Launch-Event geht Pro Sieben MAXX regulär auf Sendung. Zum Start lockt der Kanal mit einer Free-TV-Premiere - dem Superhelden-Blockbuster "Captain America: The First Avenger". Pro Sieben MAXX hat sich auf englischsprachige Serien wie "Homeland", "Episodes" oder "Spy" spezialisiert, die im Original mit Untertiteln ausgestrahlt werden. Darüber hinaus will der Sender die männliche Zielgruppe zwischen 30 und 59 Jahren unter anderem mit Drama-Serien aus den USA, internationalen Dokus und eigenproduzierten Magazinen und Reportagen ansprechen. mas
Meist gelesen
stats