Line Extension Funke bringt "Schlager Echo" an den Kiosk

Dienstag, 03. März 2015
Die erste Ausgabe kommt am 4. März an den Kiosk
Die erste Ausgabe kommt am 4. März an den Kiosk
Foto: Funke Woman Group
Themenseiten zu diesem Artikel:

Funke Mediengruppe Torben Zenker


Die Funke Mediengruppe springt auf den aktuellen Schlagertrend auf und bringt mit "Schlager Echo" eine Line-Extension seines Klassikers "Echo der Frau" auf den Markt. Die Erstausgabe kommt am Mittwoch, 4. März an den Kiosk.
"Schlagermusik liegt enorm im Trend und ist wieder salonfähig geworden. Mit unserem Sonderheft wollen wir gezielt die steigende Zahl der – zunehmend auch jüngeren – Schlager-Fans ansprechen", sagt Chefredakteurin Christiane Ams. Die Zeitschrift soll bei Schlagerfans vor allem mit exklusiven Hintergrundberichten und Interviews mit Stars wie Helene Fischer, Andrea Berg und Andreas Gabalier sowie einem umfangreichen Serviceteil mit Terminen, Songtexten und Autogrammkarten punkten. "Im neuen Heft bündeln wir die Schlagerkompetenz unseres kompletten Redaktionsteams. Wir sind sehr gut in der Szene vernetzt – bei uns gibt es die exklusiven Geschichten hinter den Geschichten", betont Chefreporter Torben Zenker.

Die Startauflage des in der Funke Woman Group erscheinenden Titels liegt bei 120.000 Exemplaren, der Copy-Preis beträgt 1,95 Euro. Ab Mittwoch, 15. April, gibt es das Magazin dann auch im Bundle mit "Echo der Frau" für 2,20 Euro. Produziert wird das 52-seitige Heft komplett vom "Echo der Frau"-Team unter Leitung von Chefredakteurin Christiane Ams und Chefreporter und Schlagerexperten Torben Zenker. dh
Die erste Ausgabe kommt am 4. März an den Kiosk
Die erste Ausgabe kommt am 4. März an den Kiosk (Bild: Funke Woman Group)

Meist gelesen
stats