"Let's Dance" RTL wirbt mit Kylie Minogue für Tanz-Show

Donnerstag, 06. März 2014
-
-


RTL trommelt mit prominenter Unterstützung für die neue Staffel von "Let's Dance", die am 28. März startet: Die australische Popsängerin Kylie Minogue steuerte mit ihrer neuen Single "Into the Blue" den offiziellen Song zur Promotion der Promi-Tanzshow bei. Der Titel bildet auch den musikalischen Hintergrund für die TV-Spots, die RTL ab dem 7. März schaltet, um die neue "Let's Dance"-Staffel zu bewerben. Zeitgleich kommt Minogues Single in den Handel. Eine Woche später veröffentlicht Warner Music Germany gemeinsam mit RTLs Musiklabel "Music for Millions" das komplette Album "Kiss me Once". "Kylie Minogue überrascht auch auf ihrem neuen Album mit zeitgemäßen Sounds, tollen Beats und unglaublich poppigen Hooklines. Sie ist ein erfolgreicher Weltstar, sexy und sympathisch zugleich. Die Kooperation mit RTL 'Let's Dance' ist die optimale Symbiose zweier starker Marken und Entertainment at it's best", sagt Michael Brycz, Managing Director Warner Music Central Europe.

Der 50-sekündige TV-Trailer wurde von der Inhouse-Agentur RTL Creation konzipiert. Darin performt Minogue in einem roten Kleid auf einem Podest, das in einem 15 mal 15 Meter großen Wasserbassin steht. Eine zweineinhalb Minuten lange Version des Spots gibt es auf RTL.de. "Kylie Minogue steht mit ihrer Musik und ihren atemberaubenden Choreographien seit Jahren für die ideale Verbindung zwischen Pop und Tanz. Wir freuen uns, dass wir sie als Markenbotschafterin für die neue Staffel von Let's Dance gewinnen konnten. Im Spot bringt sie unser Kommunikationsziel selbst auf den Punkt 'Come on Germany let s dance!'", sagt Björn Klimek, Creative Director bei RTL Creation.

Bei "Let's Dance" stellen ab dem 28. März zehn mehr oder weniger prominente TV-Gesichter ihre Tanzkünste unter Beweis. Mit dabei sind etwa Musical-Darsteller und der erste DSDS-"Superstar" Alexander Klaws, Dschungel-Vizekönigin Larissa Marolt oder Ex-Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko. In der Jury sitzen Profitänzerin Motsi Mabuse, der internationale Wertungsrichter Joachim Llambi sowie der kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez. Moderiert wird die Show von Sylvie Meis (ehemals Van der Vaart) und Dschungelcamp-Moderator Daniel Hartwich.

Das Finale der vergangenen Staffel sahen 1,79 Millionen Zuschauer aus der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Der Marktanteil von "Let's Dance" bewegte sich im Verlauf der Staffel zwischen 17,2 und 19,8 Prozent. ire
Meist gelesen
stats