Leserreisen Gruner + Jahr steigt ins Reisegeschäft ein

Mittwoch, 15. Februar 2017
Der "Stern" bietet vor allem Rundreisen und Kreuzfahrten an
Der "Stern" bietet vor allem Rundreisen und Kreuzfahrten an
© Screenshot

Leserreisen 2.0: Gruner + Jahr baut im Rahmen seiner Wachstumsstrategie das Reisegeschäft massiv aus. Künftig bietet der Verlag Reisen an, die zielgenau auf die Leser von sechs seiner Magazinmarken zugeschnitten sind.
Gruner + Jahr bietet ab sofort Reisen für die Marken "Stern", "Brigitte", "Geo", "Geo Saison", "Gala" und "Eltern" an. Die Angebote werden inhaltlich auf die jeweiligen Zielgruppen abgestimmt. Unter dem Label "Stern" werden zum Beispiel Kreuzfahrten und Rundreisen angeboten, "Brigitte" bietet Städte- und Kurzreisen an, "Geo" Fern- und Rundreisen und "Gala" exklusive Shoppingtrips. Unter der Marke "Eltern" werden Reisen für Familien mit Kindern angeboten. "G+J ist seit Jahren mit Leserreisen sehr erfolgreich. Jetzt erweitern wir das Angebot deutlich und bieten den Lesern unserer Zeitschriften ganze Reisewelten, die thematisch zu den jeweiligen Zeitschriftenmarken passen und genau auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Zielgruppe zugeschnitten sind", erklärt Axel Korda, Leiter G+J Brand Business: "Mit der genauen Kenntnis unserer Zielgruppen und der Reisekompetenz unserer sorgfältig ausgewählten Kooperationspartner haben wir attraktive Angebote mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis zusammengestellt." Für Korda sind die Reisewelten von Gruner + Jahr ein "weiterer Meilenstein" beim Aufbau neuer Geschäftsfelder für die Marken des Verlags. Die ersten fünf "Reisewelten" sind seit heute im Internet verfügbar.

Gruner + Jahr versucht seit einiger Zeit, die tendenziell sinkenden Anzeigen- und Vertriebserlöse durch neue Geschäftsfelder zu kompensieren. Bislang standen dabei vor allem E-Commerce-Aktivitäten rund um die Magazinmarken des Verlags im Mittelpunkt. dh
Meist gelesen
stats