Kundendaten Pro Sieben Sat 1 kooperiert mit Retail Media Group

Mittwoch, 13. September 2017
Die Zentrale von Pro Sieben Sat 1 in Unterföhring
Die Zentrale von Pro Sieben Sat 1 in Unterföhring
Foto: P7S1

Allianzen, wohin das Auge blickt: Die Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe und die Ceconomy-Tochter Retail Media Group (RMG) haben eine Kooperation vereinbart. Die Hoffnung des TV-Konzerns: Durch die Anreicherung des eigenen Datenpools mit pseudonymisierten Kundendaten aus dem Handelspartnernetzwerk der RMG, zu dem unter anderem Media- Markt/Saturn, Real und Thalia gehören, will P7S1 künftig zielgenauer Premium-Umfelder anbieten können.
 Im Rahmen der Zusammenarbeit modelliert die RMG Zielgruppensegmente, die exklusiv für Werbekampagnen genutzt werden können. Vor allem Vermarkter Seven-One Media setzt auf das exklusive Targeting-Produkt, um beispielsweise eine erweiterte Ansprache der Nutzer nach Konsumverhalten zu ermöglichen. "In Verbindung mit der hervorragenden Umfeldqualität der von uns vermarkteten Plattformen setzen wir ein Gegengewicht zu den Digital-Giants – und das nach den Richtlinien des deutschen Datenschutzes", sagt Jens Mittnacht, Geschäftsführung Seven-One Media und CEO Advertising Platform Solutions. Über die eigenen Plattformen erreicht Seven-One derzeit rund 35 Millionen Unique User. RMG verzeichnet mit den Handelspartnern täglich 15 Millionen Kundenkontakte. kan 

Meist gelesen
stats