Kooperation Neues Samsung-Tablet bietet Zugang zu Springer-Apps

Donnerstag, 05. Juni 2014
Springer bringt drei seiner Medienmarken auf Samsungs Galaxy Tab (Bild: Axel Springer)
Springer bringt drei seiner Medienmarken auf Samsungs Galaxy Tab (Bild: Axel Springer)


Axel Springer und Samsung machen gemeinsame Sache: Käufer von Samsungs neuem Galaxy Tab 4 10.1 erhalten direkten Zugang zu den Apps von Springers Medienmarken "Bild", "Auto Bild" und "Welt". Die Freischaltung des Nachrichten- und Unterhaltungsangebots der drei Titel ist für insgesamt zwölf Monate möglich. Im so genannten News-Paket enthalten sind sowohl die Bezahlangebote Bild Plus und Welt Digital als auch die Auto Bild-App. Das alles gibt es zum Paketpreis von 379 Euro, die unverbindliche Preisempfehlung des Tablets liegt bei 369 Euro. Die Zielrichtung des Angebots ist klar: Will Springer mit seinen Bezahlangeboten wachsen, muss der Medienkonzern auch selbst für die Verbreitung der Geräte sorgen, auf denen seine Inhalte konsumiert werden.

"Gemeinsam mit Axel Springer-Angeboten tragen wir den Lesegewohnheiten von morgen Rechnung und vereinen hochwertige Hardware mit hochwertigem Content", sagt denn auch Stephan Hampel, Director Partner Management Samsung Electronics. Stefan Betzold, Managing Director Digital Bild KG, fügt hinzu: "Mit den drei Axel Springer-Angeboten und Samsung schließen sich Innovationsführer zusammen, um Nutzern neueste Hardware und digitale journalistische Inhalte in einem Paket zu bieten. Das Bundle bietet den idealen Einstieg in das beste Nachrichten- und Unterhaltungserlebnis im Netz." ire
Meist gelesen
stats