Kindermagazine G+J stellt "National Geographic Kids" ein

Montag, 05. August 2013
G+J lässt die Lizenz zum Jahresende auslaufen
G+J lässt die Lizenz zum Jahresende auslaufen

Gruner + Jahr bereinigt sein Portfolio weiter: Das Magazin "National Geographic Kids" wird zum Jahresende eingestellt. Der Titel war vor zehn Jahren unter dem Titel "National Geographic World" gestartet. Eine entsprechende Meldung von "Hamburger-Abendblatt"-Kolumnist Kai-Hinrich Renner wurde vom Verlag mittlerweile bestätigt. "Das Team von National Geographic Kids hat in den letzten 10 Jahren hervorragende Arbeit geleistet und mit viel Aufwand und Begeisterung das Magazin publiziert", schreibt Geschäftsführer Alexander von Schwerin in einem Statement. " Vor dem Hintergrund eines dicht besetzten Segments konnte es jedoch nicht die notwendige Entwicklung am Markt aufzeigen. Eine hinlänglich tragfähige wirtschaftliche Perspektive war nicht gegeben. Deswegen haben wir uns entschlossen, die Lizenz für 'NG Kids' nicht über den 31. Dezember 2013 hinaus zu verlängern".

Die Auflage von "National Geographic Kids" lag laut IVW zuletzt noch bei 35.197 Exemplaren (2. Quartal 2013). Mit den "Geo"-Ablegern "Geolino" und "Geo Mini" hat der Verlag noch zwei weitere Wissensmagazine für Kinder im Angebot.

Außerdem weiß Renner Neues über das geplante Food-Magazin "Chefkoch" von Gruner + Jahr zu berichten: Demnach übernimmt "Beef"-Chefredakteur Jan Spielhagen die Leitung des Titels, der aus dem Kochportal Chefkoch.de hervorgegangen ist. Im Gegenzug gibt er die Chefredaktion des bei G+J Corporate Editors erscheinenden Magazins "DB Mobil" ab. Wer das Kundenmagazin der Bahn übernimmt, ist noch unklar. dh
Meist gelesen
stats