Jugendmagazin Bravo bringt den Starschnitt zurück

Mittwoch, 06. Dezember 2017
Die aktuelle Ausgabe der Bravo enthält die ersten drei Teile des Starschnitts
Die aktuelle Ausgabe der Bravo enthält die ersten drei Teile des Starschnitts
© Bauer Media Group

Bravo reaktiviert den Starschnitt - wieder einmal. Im Gegensatz zu früher müssen die heutigen Leser die Teile aber nicht mehr über Wochen hinweg sammeln. Auch sonst hat sich einiges getan: Den ersten neuen Starschnitt ziert nicht etwa ein Schauspieler oder Sportler, sondern die Influencerinnen Lisa und Lena. 
Die ersten drei Teile des Posters in Lebengröße gibt es in der aktuellen Ausgabe des Jugendmagazins, drei weitere Teile folgen in Ausgabe 1/2018, die am 20. Dezember erscheint. Mit dem Starschnitt reaktiviert Bravo eines seiner bekanntesten Markenzeichen.  "Der Starschnitt ist ein Stück deutscher Mediengeschichte, Millionen Teenager hatten das Riesenposter im Zimmer hängen. Ich war großer 'Beverly Hills, 90210'-Fan und habe Jason Priestley alias Brandon über sieben Heftfolgen gesammelt", erklärt  Bravo-Redaktionsleiterin Yvonne Huckenholz. "Ein Starschnitt mit 16 oder gar 53 Einzelteilen (Village People, 1979) ist heute nicht mehr denkbar. Wir haben das Kultposter entstaubt und in ein zeitgemäßes Format übertragen. Der moderne Starschnitt umfasst sechs Teile, die zusammengeklebt 163 cm auf 83 cm messen werden. Die ersten drei gibt’s in der aktuellen Ausgabe – die restlichen drei werden in den Folgeheften erscheinen. So bleibt der Spaß am Sammeln erhalten, aber wir überfordern die jungen Fans nicht." 

Der Starschnitt war früher ein fester Bestandteil des Jugendmagazins aus der Bauer Media Group. Das erste Riesenposter zum selbst Zusammenkleben zeigte 1959 den französischen Kinostar Brigitte Bardot. Seitdem erschienen über 120 Starschnitte mit Idolen aus Film, Fernsehen und Musik in Lebensgröße, darunter Stars wie Elvis Presley, Boris Becker oder Britney Spears. Der bislang letzte Starschnitt mit Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel erschien 2006. Vor vier Jahren brachte Bravo den Starschnitt mit einem Motiv von Selena Gomez und Vanessa Hudgens schon einmal zurück. Damals blieb es allerdings bei einem Riesenposter. dh
Meist gelesen
stats