Jörg Pilawa moderiert "Quizduell" ARD gibt Details für neue Rateshow bekannt

Dienstag, 08. April 2014
Jörg Pilawa moderiert die TV-Ausgabe von "Quizduell" (Bild: ARD)
Jörg Pilawa moderiert die TV-Ausgabe von "Quizduell" (Bild: ARD)


Dass die ARD die beliebte App "Quizduell" als Vorlage für ein TV-Format verwenden will, ist bereits seit einiger Zeit bekannt. Bislang hieß es vonseiten der Sendeanstalt jedoch, dass vor der Umsetzung noch offene Fragen zu klären seien. Damit ist man nun offenbar durch: Die ARD hat nun offiziell die Sendetermine und den Moderator von "Quizduell" bekannt gegeben.
Quizduell wurde weltweit über 15 Millionen Mal heruntergeladen (Bild: Feo Media / Screenshot)
Quizduell wurde weltweit über 15 Millionen Mal heruntergeladen (Bild: Feo Media / Screenshot)
Präsentiert wird die Show von Jörg Pilawa, der erst vor Kurzem vom ZDF zur ARD zurückgekehrt war - und mit der Moderation von "Quizduell" wohl endgültig das Image als ewiger Quizonkel weg haben dürfte. Starten wird die Show am 12. Mai, sie läuft immer montags bis freitags um 18 Uhr im Ersten. Zunächst sind 14 Folgen á 48 Minuten geplant. Das Konzept: Vier Studiokandidaten treten gegen Online-Nutzer an, wobei jeder Teilnehmer die Chance auf einen Geldgewinn hat.

"So viel Interaktion zwischen Fernsehen und Internet hat es noch nie gegeben", sagt Frank Beckmann, ARD-Koordinator Vorabend. "Ein Experiment, dessen Ausgang keiner vorhersehen kann - und genau deshalb wollen wir es machen. Mehr Spannung geht nicht." Die Sendung ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR).

Quizduell wurde von dem schwedischen Unternehmen Feo Media entwickelt. Weltweit wurde die App bereits über 15 Millionen Mal heruntergeladen. ire
Meist gelesen
stats