Jobbörse Monster ernennt Marc Irmisch zum DACH-Chef / Vorgänger Bernd Kraft wechselt zu Mediaintown

Freitag, 02. Oktober 2015
Marc Irmisch ist ab sofort für Monster in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich
Marc Irmisch ist ab sofort für Monster in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich
Foto: Monster
Themenseiten zu diesem Artikel:

Monster Worldwide Marc Irmisch Bernd Kraft Jobbörse


Die Jobbörse Monster Worldwide Deutschland hat seit Oktober einen neuen Chef: Marc Irmisch tritt als Nachfolger von Bernd Kraft das Amt als Vice President & General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz an.

Kraft verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Er wechselt 2016 als Geschäftsführer zu Mediaintown, einer Agenturgruppe für Personalmarketing und Recruiting in Karben. Kraft hat bei Monster seit 2011 als Vice President & General Manager Monster Worldwide Central Europe gearbeitet.

Sein Nachfolger Irmisch stammt aus den Reihen von Monster und war in den vergangenen zwei Jahren als Senior Director Sales für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich. Vor Monster war er für Telefónica Germany, O2, Microsoft und Hewlett Packard beschäftigt. ems

Meist gelesen
stats