Jan Böhmermann not amused ZDFneo sendet falsche "Neo Magazin Royale"-Folge

Freitag, 30. September 2016
Jan Böhmermann
Jan Böhmermann
Foto: ZDF/Ben Knabe
Themenseiten zu diesem Artikel:

NEO MAGAZIN ROYALE ZDFneo ZDF Jan Böhmermann Twitter Mainz


"Moment mal, die Folge kenne ich doch", werden gestern Abend viele treue Zuschauer des "Neo Magazin Royale" gedacht haben. Und tatsächlich: Der Sender ZDFneo strahlte gestern aus Versehen eine alte Ausgabe vom Juni aus. Moderator Jan Böhmermann reagierte noch am Abend prompt auf Twitter und forderte Wiedergutmachung.
Grund für die Ausstrahlung der alten Folge ("Greatest Hitz") war laut Nachfrage beim ZDF eine technische Panne. In der Mediathek war die aktuelle Sendung aber ganz normal verfügbar. Wer jedoch nicht auf das Internet ausweichen wollte, bekam die Folge trotzdem noch im TV zu sehen - und zwar wie geplant auf dem Wiederholungssendeplatz kurz nach Mitternacht. Erwartungsgemäß dauerte es nicht lange, bis sich Böhmermann selbst über Twitter zu Wort meldete. Er versicherte, dass die Folge bereits seit Donnerstag, 14 Uhr beim Sender in Mainz vorliege und machte in gewohnt sarkastischer Manier Anspielungen auf den Verlust des Bandes. "Weil einige von Euch keine Rundfunkgebühren bezahlt haben, kann die aktuelle Neo Magazin Royale-Folge nicht freigegeben werden", schreibt der Moderator etwa und forderte später Wiedergutmachung. Er wolle nun "Wetten, dass..." moderieren dürfen.
Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ZDFneo eine falsche Folge ausgestrahlt hat. Das war den Mainzern bereits vor einem Jahr passiert, woraufhin Böhmermann twitterte: "Lineares Fernsehen: Ich würde noch heute Abend Aktien kaufen." Der Hauptsender ZDF machte erst im Mai Negativ-Schlagzeilen, als dieser aus Versehen statt der Fernsehserie "Coco - Der neugierige Affe" einen Horrorfilm ausstrahlteSchuld sei ein Umsetzungsfehler der ZDF-Sendeleitung gewesen. ron




Meist gelesen
stats