Jalag Julia Brinckman wird Chefredakteurin von "Für Sie"

Mittwoch, 03. Dezember 2014
Julia Brinckmann wechselt von Funke zum Jalag
Julia Brinckmann wechselt von Funke zum Jalag
Foto: Jahreszeiten Verlag

Der Jahreszeiten Verlag (Jalag) hat eine Nachfolgerin für die im kommenden Januar ausscheidende "Für Sie"-Chefredakteurin Sabine Fäth gefunden: Im ersten Halbjahr 2015 übernimmt Julia Brinckman. Die 43-Jährige kommt von der Funke Mediengruppe, wo sie als stellvertretende Chefredakteurin für "Hörzu", "Hörzu Wissen", "TV Digital" und "Gong" tätig ist.
Brinckman, seit 2009 stellvertretende Chefredakteurin bei Funkes Programmies (früher Axel Springer), sei die Wunschkandidatin des Jalag, so Geschäftsführer Ingo Kohlschein: "Sie ist eine erfahrene und erstklassige Blattmacherin und wird mit der Redaktion und dem Team im Verlag sehr gut zusammenarbeiten. Den erfolgreichen Weg, den 'Für Sie' eingeschlagen hat, können wir mit ihr perfekt fortsetzen." Wann genau es so weit ist, geht aus der Verlagsmitteilung nicht hervor. In der Zwischenzeit wird die Redaktion der Frauenzeitschrift von der stellvertretenden Chefredakteurin Susanne Walsleben geleitet. Der scheidenden Chefredakteurin Sabine Fäth attestiert Kohlschein, "über drei Jahre lang einen großartigen Job gemacht und die Zeitschrift 'Für Sie' sowie den ganzen Verlag in vielen Punkten nach vorne gebracht" zu haben. So habe der Titel beim Anzeigennettoumsatz 2014 fast 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen können. Fäth gibt ihren Posten wie von HORIZONT Online gemeldet aus persönlichen Gründen ab.

Im 3. Quartal verkaufte die "Für Sie" laut IVW 336.251 Exemplare, das sind 5,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Besonders die sonstigen Verkäufe gingen stark zurück (- 67 Prozent).
Meist gelesen
stats